Month: Juli 2019

Planescape: Torment – Das beste Buch, dass Du jemals spielen wirst

Dunkelheit. Der beißende Geruch von Essig und Ölen steigt in meine Nase. Nur schwer kann ich ein Husten unterdrücken. Ich öffne mit einiger Anstrengung meine schweren Augenlider. Nur langsam gewöhnen sich meine Augen an das flackernde Licht, welches von einigen Wandfeuern an die Decke geworfen wird und schaurige Schatten über den kalten Stein tanzen lässt. Langsam wandet mein Blick von der zum Teil rußgeschwärzten, steinerne Decke zu meinem Körper, welcher auf einer metallischen Bare zu liegen scheint. Kurz halte ich den Atem an, als meine Augen die vielen Narben streifen, welche meinen gesamten Körper zu bedecken scheinen. Ich versuche mich zu erinnern, was wohl passiert sein mag. Aber als ich in mich hineinhorche, springen mir nur gähnende Leere und Schwärze entgegen. Ich kann mich an nichts erinnern. Weder, wer ich bin, noch wie ich in diese missliche Lage geraten konnte. 

Langsam stemme ich mich hoch. Erst jetzt spüre ich die stechenden Schmerzen, die meinen ganzen Körper durchzucken. Dennoch kann ich mich auf den Beinen halten und lasse meinen Blick schweifen. Doch noch bevor ich meine düstere Umgebung genauer unter die Lupe nehmen kann, werden meine Gedanken vom Klang einer aufgeweckten Stimme erschüttert. Als ich mich umdrehe, um den Ursprung der Stimme zu fokussieren, stockt mir erneut der Atem. Während die Stimme weiter auf mich einplappert, muss mein Verstand verarbeiten, was er da gerade vorgesetzt bekommt. Vor mir schwebt munter ein Totenschädel, welcher zu allem Überfluss ganz klar die Quelle der Worte zu sein scheint, die mir da entgegen sprudeln. Die Frage danach, wie es ein Totenschädel vermag, ohne Zunge, Lunge oder Kehlkopf Worte zu formen, wird von der Frage bezüglich Flugfähigkeit des Knochenkopfs überschattet. „Hey Meister, bist’ de Taub oder haben Dir die Staubis den Hörapparat zerhauen? Read more …

Der Herr der Ringe Free-to-Play-MMO wird von Amazon entwickelt

Schon im September 2018 gab Publisher Athlon Games (Tochterfirma von Leyou) bekannt, dass man in Zusammenarbeit mit Middle-earth Enterprises an einem Free-to-Play MMO zu Der Herr der Ringe arbeiten wolle. Damals war nicht bekannt, mit welchem Partner sich der chinesischer Publisher zusammentun würde, um das Projekt anzugehen. Vor einigen Tagen wurde diese Frage aber geklärt: Die Amazon Game Studios werden sich an der Entwicklung des Online-Rollenspiels im Herr der Ringe Universum beteiligen. Mit der geplanten TV-Serie, ebenfalls von Amazon, soll der Spiel allerdings nichts zu tun haben.

Die Amazon Game Studios sind aktuell zwar mit den Arbeiten an dem MMO New World eingebunden, aber scheinbar steht für das Team bereits ein gewichtiges Folgeprojekt an. Um das Projekt eines Herr der Ringe MMOs zu bewältigen, soll das Team weiter vergrößert werden, wie Christoph Hartmann (Vice President von Amazon Game Studios) verlauten ließ: Read more …

Gothic-1-Mod-Und-zuletzt-entstand-der-Mensch-Vatras-Predigt-über-den-Streit-der-Götter

Gothic 1 Mod – Und zuletzt entstand der Mensch – Erste Infos

Ich bin immer wieder mehr als erstaunt, wie aktiv die Modder-Szene um die ersten beiden Teile der Gothic-Reihe bis heute noch ist. Von Großprojekten, welche zum Teil sogar den Umfang der Hauptspiele selbst übertreffen, grafische Komplettüberholungen, welche die Optik der Klassiker aufpolieren sollen oder Mods, die neue Gameplay-Mechaniken in die RPG-Urgesteine einpflegen, alles scheint möglich. Dabei werden zum Teil ganz neue Genres bedient, wie es die Modifikation „Und zuletzt entstand der Mensch“ zeigt. Dabei handelt es sich um eine Survival-Mod, welche die Schöpfungsgeschichte im Gothic-Universum rund um Innos, Adanos und Beliar aufgreift:

…Aber dort, wo Adanos stand, ward ein Ort, an dem Innos und Beliar keine Macht hatten. Und an diesem Ort waren Ordnung und Chaos zugleich. Und es ward das Meer erschaffen. Und das Meer gab das Land frei. Und es entstanden alle Wesen – Bäume wie Tiere, Wölfe wie Schafe. Und zuletzt entstand der Mensch. Und Adanos gefiel, was entstanden war. Und er erfreute sich an allen Wesen gleichermaßen. Aber so groß war der Zorn Beliars, dass er über das Land kam und das Tier erwählte. Und Beliar sprach zu ihm – und das Tier ward ihm Untertan. Und Beliar verlieh ihm einen Teil seiner göttlichen Macht – auf dass es das Land zerstörte. Aber Innos sah, was geschehen war, und auch er betrat das Land und er erwählte den Menschen. Und Innos sprach zu ihm und der Mensch ward ihm Untertan. Und Innos verlieh ihm einen Teil seiner göttlichen Macht auf, dass er dem wirken Beliars Einhalt gebiete…“

Read more …

Unterschiedliche-Währungen

Der Rückzug von PayPal vom deutschen Glücksspiel-Markt

Für viele ist PayPal im Internet einer der Zahlungsdienstleister des Vertrauens. PayPal konnte sich weltweit als einer der meistgenutzten Dienste zur Abwicklung von Online-Zahlungen etablieren. Da ist es logisch, dass der Dienst auch für Online-Casinos immer interessanter und relevanter wurde. Diese Entwicklung fand aber spätestens im Januar 2019 ein abruptes Ende, nachdem sich der Zahlungsanbieter dazu entschloss, sein Angebot für Online-Casinos in Deutschland komplett einzustellen. Doch war dies kein wirklich überraschender Schritt, diese Entwicklung bahnte sich bereits seit einigen Jahren an und hat seine Gründe. Read more …