Month: Oktober 2019

Hunt: Showdown – Der aktuell wohl meist unterschätzte Shooter auf dem Markt

Der modrige Geruch des Sumpfes, welcher sich im dichten Nebel vor uns erstreckt, wird allein vom durchdringenden Gestank des Todes überschattet. Die Lebenden sind nur Gäste in dieser verlorenen Welt, welche längst im festen Griff der Toten ist, die ruhelos durch die Reste der Zivilisation wandeln. Wir wollen auch nicht lange bleiben; saftige Kopfgelder lockten uns in dieses von Gott verlassene Sumpfland. Neben den unzähligen Abscheulichkeiten, die uns hier überall das Leben schwer machen, gibt es auch ganz besondere Ungetüme, für deren Beseitigung unsere Auftraggeber eine Menge springen lassen. Doch müssen wir deren Aufenthaltsorte zunächst einmal ergründen und möglichst unauffällig Hinweise suchen. Sollten wir in diesen teuflischen Landen zu viel Aufmerksamkeit auf uns ziehen, werden wir bald nicht nur von den Toten, sondern auch den Lebenden gejagt. Andere Jäger, die wie wir auf die großen Kopfgelder aus sind und kein Interesse an Konkurrenz haben. Fressen oder gefressen werden lautet das Credo aller Jäger und wir wissen, worauf wir uns hier eingelassen haben. Read more …

Das Schwarze Auge: Drakensang auf Win 10 spielen

Als ich kürzlich das 2008 erschienene Rollenspiel „Das Schwarze Auge: Drakensang“ spielen wollte, hatte ich unter Windows 10 mal wieder ein paar Startschwierigkeiten. Das Spiel lädt, zeigt aber in der Intro-Sequenz nur Schwarzbild, während es im Menü dann den Mauszeiger nicht richtig darstellt und bei Interaktion schließlich abstürzt. Ärgerlich, immerhin hatte ich Lust, mal wieder ein wenig in das RPG des Entwicklers Radon Labs einzutauchen (mittlerweile existiert das Entwickler-Studio nicht mehr). Unter Windows 10 lässt sich das Spiel jedoch recht leicht wieder in Gang bringen, was ich hier kurz erläutern möchte. Read more …

CS:GO – Valve versucht Lootbox-Regularien in Frankreich zu umgehen

Beim Thema Mikrotransaktionen spreche ich oft davon, dass die Branche beständig dabei ist, die möglichen Grenzen auszuloten. Es wird geschaut, wie weit man das Spiel rund um Mikrotransaktionen, Lootboxen, DLCs, Season-Pass und Abos treiben kann. Die Branche bewegt sich seit Jahren in kleinen aber beständigen Schritten in diese Richtung. Der Deckmantel der „optionalen“ und „freiwilligen“ Nutzung der meisten Mikrotransaktions-Systeme wird dabei wie ein Schild gegen jegliche Kritik hochgehalten.

Dennoch scheint man in Sachen Lootboxen langsam an erste Grenzen zu stoßen, denn einige Länder erlassen nun striktere Gesetze gegen die Glücksspiel-Mechaniken dieser Systeme. So musste Valve den Verkauf von Beutekisten in Belgien und den Niederlanden einstellen, um den dortigen Regularien für Glücksspiel nicht nachkommen zu müssen. Read more …

Red Dead Redemption 2 PC Release

Jetzt war es dann auch soweit; was eigentlich schon zum Konsolen-Release im Oktober 2018 klar war, bestätigte sich nun endgültig. Auch Red Dead Redemption 2 erhält eine PC-Version, welche auch schon zeitig veröffentlicht werden soll. Bereits am 5. November 2019 wird das Spiel für Windows-PC erscheinen, wobei einige Anbieter und Plattformen bedient werden sollen. An dieser Stelle sei allen Leuten gedacht, mit welchen ich darüber debattieren durfte, ob Red Dead Redemption 2 jemals für den PC erscheint. Nach GTA 5 und Rockstars Fokus auf Online-Modus samt Mikrotransaktionen war es klar, dass man auch den PC früher oder später bedienen wird. Aber natürlich kann ein PC-Release in der heutigen Zeit nicht einfach gestaltet sein, sondern Bedarf etwas Erläuterung. Read more …