Month: August 2020

Eine graue Katze sitzt auf einem Haufen von Münzen. Interessiert blickt die Karte auf die Geldmünzen unter sich.

Psychologie und Gefahren von kostenlosen Spielen

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul? Dieses Sprichwort gilt in der heutigen Welt schon längst nicht mehr. Denn wenn Unternehmen ihre Dienste und Produkte kostenlos anbieten, steckt dahinter keine Selbstlosigkeit, sondern knallhartes Kalkül. Manchmal verdienen die Firmen ihr Geld damit, indem sie Informationen über ihre Nutzer sammeln oder Platz für Werbung zur Verfügung stellen. Und manchmal dienen kostenlose Angebote als Lockmittel, um die Kunden in der Zukunft dazu zu bewegen, Geld auszugeben. Das ist auch bei den meisten kostenlosen Videospielen der Fall. Längst sind es nicht mehr nur kleine Smartphone-Games, die sich über das Free-to-play Modell finanzieren. Auch MMOs, Shooter und viele andere vollwertige Multiplayer-Spiele sind heute auf den ersten Blick kostenlos. Denn für die Spielentwickler ist diese Praktik rentabel. Während sie ansonsten nur einmal etwas am Kaufpreis verdienen können, ist es bei Free-to-play spielen möglich, immer wieder abzukassieren. Auf die lange Sicht kommen so deutlich größere Beträge zusammen. Auch wenn Gamer dieses neue Geschäftsmodell immer wieder kritisieren, dürfte sich an der Verbreitung von kostenlosen Videospielen so schnell nichts ändern. Read more …

Pile of Shame – warum ich immer mehr ungespielte Games habe

Es ist schon seltsam – als Kind hatte man viel Zeit und konnte seine Videospiele zumeist an einer Hand abzählen. Heute platzen meine digitalen Spiele-Bibliotheken aus allen Nähten, während gar nicht genug Zeit bleibt, all diese Titel überhaupt zu spielen. Der berühmt-berüchtigte „Pile of Shame“ türmt sich auch bei mir und es wird einfach nicht besser. Mehr und mehr Games kommen auf unterschiedlichsten Plattformen hinzu, während meine begrenzte Freizeit weiter zu schrumpfen scheint. Ein Dilemma, welches vielen Usern vermutlich allzu vertraut erscheinen mag. Read more …

Online-Glücksspiel soll 2021 legal werden

Lange haben die Länder verhandelt – Online-Poker oder der Besuch im virtuellen Casino sollen ab Mitte 2021 offiziell erlaubt sein. Darauf haben sich die Bundesländer im Rahmen des neuen Glücksspielstaatsvertrages geeinigt, der zukünftig eine rechtliche Basis für Online-Glücksspiel schaffen soll. Tatsächlich versuchen die Bundesländer seit Jahren eine Einigung zu finden, was lange Zeit von wenig Erfolg gekrönt war. Doch im Januar 2020 konnte man sich auf einen Entwurf einigen, der dann 2021 in Kraft treten soll. Durchaus einen Meilenstein, der endlich eine rechtliche Grundlage in Deutschland schaffen könnte. Read more …