Month: September 2020

Zu sehen ist ein Marketingbild zur Übernahme von Bethesda durch Microsoft. Zu sehen sind beide Firmen-Logos, darunter Bilder der großen Spiele-Marken von Bethesda und der Entwickler-Studios.

Microsoft kauft Bethesda – Was bedeutet das für Gamer?

Microsoft war wieder auf Einkaufstour und übernimmt Zenimax Media und somit Bethesda. 7,5 Milliarden hat Microsoft für diese Übernahme aufgewendet – einer der größten Übernahmen in der Spieleindustrie überhaupt. Damit verleibt sich Microsoft eine ganze Reihe von langjährigen Videospiel-Serien und deren angeschlossenen Entwickler-Studios ein: Dazu zählen Fallout und The Elder Scrolls (Bethesda), Doom (id Software), Wolfenstein (Machine Games), Dishonored (Arkane Studios) und viele mehr. 2.300 Mitartbeiter von Zenimax Media werden übernommen und arbeiten zukünftig für Microsoft. Doch was bedeutet dieser Deal eigentlich für Gamer – welche Folgen hat der Kauf von Bethesda und Co durch Microsoft? Read more …

Ein Standbild aus dem Film Casino von 1995. Zu sehen ist Sam Rothstein (Ace), er inmitten eines Casinos steht. Um ihn herum wird Blackjack gespielt.

Wie viel Wahrheit steckt im Film Casino

Die besten Geschichten schreibt das Leben noch immer selbst – zumindest hat es einen besonderen Reiz, wenn wir wissen, dass eine Geschichte auf realen Ereignissen beruht. So auch in der Film-Welt: Achtet man mal darauf, offenbaren sich hinter interessanten Film-Handlungen oft erstaunliche Lebensgeschichten. Der Film „Casino“ (1995) des Regisseurs Martin Scorsese ist ein gutes Beispiel dafür. Doch wie viel Wahrheit steckt hinter dem Kriminaldrama rund um die Machenschaften der Mafia in der Glücksspielhölle Las Vegas der 1970er Jahre? Read more …