Assassin’s Creed: Pirates – jetzt auch für „unterwegs“

Der Assassinen Spaß findet seinen Platz auf Euren Smartphones & Tablets!

Auf den Ubisoft Digital Days 2013 haben die Entwickler heute Assassin’s Creed: Pirates angekündigt. Dahinter verbirgt sich ein Ableger der Assassinen-Reihe für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. In einem eigenständigen Spiel übernehmt Ihr die Rolle von Kapitän Alonzo Batilia, der in der goldenen Zeit der Piraterie in der Karibik auf Kaperfahrt geht. Ihr habt die Verantwortung für Eure Crew und müsst Euer Schiff durch gewaltige Seeschlachten steuern.

assassins-creed-pirates-wetter-effekte-sonne

Entwickelt mit Assassin’s Creed: Pirates von Ubisoft Paris, die dabei auf eine brandneue 3D-Engine für Smartphones und Tablets zurückgreifen. Damit soll sich das Wasser realistisch bewegen, ein Tag-Nacht-Zyklus simuliert werden und wechselndes Wetter für unterschiedliche Herausforderungen sorgen. Die Geschichte von Kapitän Batilia ist dabei völlig losgelöst von den Abenteuern von Edward Kenway aus dem kommenden Assassin’s Creed 4: Black Flag.

assassins-creed-pirates-wetter-effekte-regen

In Assassin’s Creed: Pirates macht Ihr Euch auf die Suche nach dem Schatz von La Buse, ein Mysterium, dass in Black Flag nicht behandelt wird. Anders als in den Hauptspielen, erlebt Ihr in Pirates keine Spielsequenzen in der Gegenwart mit Desmond. Am Ende dieser Meldung seht Ihr einen ersten Trailer zum Mobile-Game:

Assassin’s Creed: Pirates soll im Herbst 2013 auf High-End-Smartphones und -Tablets erscheinen.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share