Atajrubah – Erste Infos

Dieses Spiel bekam grünes Licht auf Steam Greenlight; Vielleicht etwas verfrüht, dieses Spiel braucht noch eine Menge Arbeit!

Steam hat mal wieder einem ganzen Satz von Indie Games grünes Licht gegeben und einen der Titel habe ich mir mal näher angeschaut. Atajrubah ist der Titel des Spiels und ist ein in der Entwicklung befindliches Abenteuer Rollenspiel mit Fokus auf Mehrspieler-Action. Das Setting ist dabei eine weite Wüste. Die Entwickler gaben an, dass sie sich bei der Welt besonders von der arabischen Folklore und Architektur haben beeinflussen lassen.

In der Sandkastenwelt Welt sollen bis zu 30 Spieler gemeinsam Abenteuer erleben; Es ist möglich ein Handwerk zu erlernen, Handel zu treiben, die Fantasy-Welt zu erforschen und gegeneinander oder gegen feindliche Kreaturen wie Banditen und Ghule zu kämpfen.

 atajrubah-artwork-stadt-in-der-wueste

Was ist von diesem Projekt zu halten? Nun, zunächst kann man nur betonen, dass Atajrubah sich gegen eine harte Konkurrenz behaupten muss, dabei spiele ich besonders auf den aktuellen Indie-Hit Rust an. Atajrubah sieht nämlich wie Rust im Wüsten-Setting aus, statt Bären, Hirschen und Wölfen finden wir in der Wüste Kamele, Ghule und Dschinns. Auch sonst zeigt Atajrubah klare Parallelen zu Rust, so bauen wir mit passendem Werkzeug Ressourcen ab und Craften und Ausrüstung. Was man momentan zu sehen bekommt, ist einfach zu wenig um Atajrubah gut zu finden.

 atajrubah-erste-screenshots-stein-und-spitzhacke

Und das sehen wohl auch viele andere so; Zwar wurde Atajrubah auf Steam Greenlight durchgewunken, jedoch verlief die Finanzierung auf Indiegogo nicht so gut. Noch 4 Tage verbleiben und bisher wurden von den benötigten 10.000 US-Dollar lediglich 1.026 US-Dollar gesammelt. Damit hat man das Ziel weit unterschritten. Mit dem Go auf Steam Greenlight könnte sich das Blatt jedoch noch mal wenden.

In meinen Augen sieht man bis jetzt zu wenig, um Atajrubah ernsthaft bewerten zu können. Auch die Unterstützung für die Oculus Rift kann da nichts reißen; Schwache Animationen, nicht überzeugendes Gameplay Material und eine niedrige Grafik lassen mich erst mal skeptisch sein. Hier muss der Entwickler nochmal ordentlich Arbeit reinstecken und vielleicht kann man dann eine erneute Finanzierungs-Kampagne starten. Ich meine mal im Ernst; Was soll das mit dem Bogen?

 atajrubah-erste-screenshots-mit-dem-bogen-auf-der-jagd

Ich behalte den Titel für Euch im Auge.

 

 

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share