Banished – Mod-Support kommt

Zukünftig können kreative User eigene Inhalte erstellen und mit anderen teilen – Klasse!

Über Banished habe ich bereits einen umfangreichen Beitrag verfasst und als recht gute Aufbau-Simulation befunden. Schon damals kündigte Ein-Mann Entwickler Luke Hodorowicz an, dass er für einen zukünftigen Mod Support ist und wollte nach Release seines Spiels diesen integrieren. Nun bestätigte er diese Ankündigung nochmal und gab an, dass es bald Möglich sein wird, Modifikationen zu erstellen und zu veröffentlichen.

banished-ein-schneesturm

Weiterhin sprach er das bisherige Fehlen des Mos-Supports an, so hatte er es am Anfang einfach nicht auf dem Schirm, dass User ihre eigenen Spiele-Modifikationen veröffentlichen könnten. Es wollte vor allem sein Spiel fertig stellen und dabei nicht zu viel Zeit verstreichen zu lassen. Natürlich wären Mods, Mehrspieler-Modi und andere Features klasse gewesen, doch das waren keine festen Bestandteile von Banished (da sie einfach zu viel Zeit verschlungen hätten).

banished-weiden-mit-kuehen-und-schafen

Doch mit der kommenden Unterstützung von Nutzer-Generierten Inhalten, sprich Modifikationen, sind die Weichen offen für allerlei Inhalte, die Banished sehr bereichern könnten. Ich für meine Teil bin begeistert und freue mich jetzt schon auf die Mods der Community. So ist Banished ein tolles Spiel, doch nach rund 11 Stunden Dorf-Bauen hatte ich dann eher selten große Motivation, eine neue Runde zu starten. Doch von den Modifikationen verspreche ich mir recht viel – Wir werden sehen. Noch haben wir jedoch nur die Ankündigung, dass der Mod-Support sicher kommt, wann genau ist unklar. Doch Hodorowicz versicherte, dass man nicht mehr lange warten muss – Sehr gut.

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei