Battlefield 1943 – PC Version nie erschienen

Battlefield-1943-PC-Version

Wenn man auch eine PC Version wartet, die nie erscheinen wird…

Vor ein paar Wochen habe ich von einem Kumpel meine lange verloren geglaubtes Spiel Battlefield: Bad Company 2 zurückerhalten, welches ich nun mal wieder spielen wollte. Da ich Lust auf das Vietnam DLC verspürte, kaufte ich das Hauptspiel samt DLC beim Steam Winter Sale und wollte mich ins Gefecht stützen. Um die Download-Zeit ein wenig zu drosseln, wollte ich meine vorhandene Spiel-DVD nutzen, wobei mir in dieser ein interessanter Werbezettel in die Hände fiel – „Battlefield 1943 jetzt auch für PC vorbestellen“ prangte es dort, während im Hintergrund des Werbezettelchens Flugzeuge einen erbitterten Kampf in luftigen Höhen über dem Pazifik austrugen. Schon damals hatte ich mich auf dieses Spiel gefreut und wollte es unbedingt zocken… aber Moment mal! Bis heute ist doch gar keine PC-Version erschienen, oder?!

Battlefield 1943 - PC Version mitten im Gefecht

Die Fakten

Battlefield 1943 wurde von DICE entwicklet und wird ganz offiziell als Nachfolger von Battlefield 1942 (ein tolles Game) gehandelt. Juli 2009 erschien der Titel für die PlayStation 3 sowie für die Xbox 360. Die PC Version wurde mehrmals angekündigt, am Ende jedoch offiziell eingestellt – Als Begründung führte man an, dass die Kapazitäten des Entwicklers nicht für die Realisierung des Projekts ausreichen würden. Zu dieser Zeit hatte man nämlich fleißig an Battlefield 3 gewerkelt (so viel dazu) und so andere Projekte wie die PC Version von Battlefield 1943 sowie einen Coop-Modus für Battlefield: Bad Company 2 eingestampft. Schade, wurde in meinen Augen so recht ambitionierte Projekte für Battlefield 3 eingetauscht, welches für mich den Niedergang der Battlefield Reihe eingeläutet hat.

Battlefield 1943 - PC Download Code

Das Spiel selbst

Doch was verpassen wir PC Spieler eigentlich? Nun, Battlefield 1943 gilt zwar ganz offiziell als „echter“ Nachfolger des Vorgängers, kann es mit diesem aber in keiner Weise aufnehmen. Der Umfang ist im Vergleich zum Original-Titel recht gering: 2 Fraktionen, 3 Klassen und lediglich 4 Maps sorgen für magere Kost, die auch so gedacht war. Als reiner Download-Titel wurde bzw. wird Battlefield 1943 nur über den PlayStation Store sowie Xbox Live vertrieben. Geplant war der Verkauf des Spiels auf Steam. Passend für solch ein Download-Spiel hat Battlefield 1943 lediglich eine Größe von 550 MB, was den Shooter zu einem echten Snack macht – Sehr ungewöhnlich für einen Battlefield Teil. Lediglich 24 Spieler können sich auf dem Schlachtfeld tummeln, was dieses Battlefield wohl zu einem der kleinsten macht. Die PC Spieler Gemeinde verpasst also eher wenig, dennoch hätte ich mir ein PC Release durchaus gewünscht, bin ich doch mit Battlefield 3 recht unzufrieden…

Battlefield 1943 - PC Version Flakk in Aktion

Fazit

Es hilft natürlich alles nichts: Battlefield 1943 wird auch in Zukunft nicht für den PC erscheinen (das wäre auch mehr als komisch, so knapp 7 Jahre nach Release. Für Freunde des Settings empfiehlt sich Rising Storm / Red Orchestra 2: Heroes Of Stalingrad, welches einen tollen Taktik Shooter abgibt, der uns an der Ostfront als auch den Insel des Pazifik in heftige Feuergefechte versetzt. Tolle Optik, große Schlachten mit bis zu 64 Spielern, zahlreiche Maps, Fahrzeuge und Kommando- wie Squad Systeme und vieles mehr sorgen für einen runden, aber recht Teamwork orientierten sowie realistischen Shooter, der Battlefield 1943 heute wohl ganz gut ersetzt. Dennoch… ein neues Battlefield im WW2 Setting wäre nicht schlecht.

Johann von Ti
Folgt mir ;)

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir ;)

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share