CryEngine entführt uns ins London des 17. Jahrhunderts

Wie sah das London des 17. Jahrhunderts eigentlich aus?

Wer sich diese oder eine ähnliche Frage gestellt hat und bisher keine Lust hatte alte Beschreibungen zu studieren, könnte nun auch auf eine andere Weise eine Antwort erhalten. So erstellte eine Studenten-Gruppe der De Montfort University in Leicester eine 3D-Demo Ansicht des Stadtbildes auf Basis einer historischen Karte. Anlass war ein von Crytek ausgerufener „Off the Map“-Wettbewerb, in diesem sollten Karten aus der britischen Staatsbibliothek mithilfe der CryEngine nachempfunden werden. Unsere Studenten aus Leicester haben mit ihrem Werk den Wettbewerb gewonnen, hier haben wir das geniale Video für Euch:



Auch hier wird wieder klar, wie weit wir heutzutage in Sachen Grafik sind, ein Spiel in diesem Setting wäre sicher ein Traum. Weiterhin zeigt sich, dass solch eine Engine natürlich nicht nur allein für PC-Spiele genutzt werden kann. Hier der Team-Blog der Truppe.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share