DayZ – Verlässt Early Access

Das Zombie-Survival-Game DayZ verlässt nach 5 Jahren die Early Access und feiert sein Release.

Wer hätte das gedacht; DayZ verließ, nach über fünf Jahren, nun tatsächlich die Early-Access-Phase und erschien am 13. Dezember in der Version 1.0 als „vollwertiges“ Spiel. Ich bin, ganz ehrlich gesagt, wirklich erstaunt, hatte ich mit dem Ende der Early Access kaum mehr gerechnet und vor allem nicht mehr Anno 2018. Aber gut, irgendwie haben sie sich jetzt also doch noch zum Release durchgerungen und ich fühle mich nun genötigt, nach den zahlreichen Enttäuschungen der letzten Jahre, erneut einen Blick auf DAS Zombie-Survival-Game zu werfen, welches einen erschreckend großen Einfluss auf die gesamte Videospiel-Branche hatte.

In einem kurzen Post dankt Entwickler Bohemia Interactive der Community für deren Unterstützung über die Jahre und betont, dass man noch einen „Berg von Arbeit“ vor sich habe (was ich glatt unterschreiben würde). Zum Release der Vollversion wurde auf Steam ein „gratis Wochenende“ gestartet, in dessen Rahmen neue Spieler bis zum 17. Dezember (19:00 Uhr) DayZ antesten können. Zeitgleich wird DayZ auf Steam aktuell mit 15% Rabatt auf den Early-Access-Preis angeboten, womit man bis zum 17. Dezember um die 24 Euro statt 28 Euro zahlt. Nunja. Wer interessiert ist, sollte unbedingt das kostenlose Wochenende nutzen, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Ich bin aktuell noch extrem skeptisch, werde aber erst nach einem eigenen Test mehr sagen können.

Tatsächlich soll besonders die neue Engine, im Vergleich zu dem völligen Desaster der letzten Jahre, besser laufen und viele Probleme entschärfen. Nach dem großen Beta-Update im November gab es deutlich positives Feedback aus der Community. Die Release-Version 1.0 brachte wiederum zahlreiche Negativ-Bewertungen mit sich. Dabei wird weiterhin besonders der technische Stand, aber auch der allgemeine Zustand und der Umfang des Spiels, welches ja nun in der Release-Version vorliegt, bemängelt. Ich selbst werde mir die Tage einen Eindruck verschaffen.

DayZ 1.0 – Release-Version Hauptfeatures

An dieser Stelle möchte ich noch kurz die Hauptfeatures aufzählen, welche Bohemia Interactive für DayZ auflistet:

  • große, offene Spielwelt (über 230 km²), welche auf echten Standorten basiert

  • 60 Spieler auf einem Server

  • gefährliche Umwelt (Zombies, dynamisches Wetter mit Effekt auf den Spieler, Raubtiere, die Mitspieler)

  • Survival-Gameplay (Jagen, Crafting, Krankheiten und Verletzungen)

  • Persistente Server („Beute-Ökonomie“ und Lagerbau)

  • Authentisches Gameplay (Gunplay und Nahkampf)

  • flüssige und „reaktive“ Charaktersteuerung samt detaillierten Animationen

  • authentische Fahrzeugmechanik

  • offene Plattform für „spielergenerierte“ Inhalte (modifizierte Server und Modding-Tools)

Da ich die Version 1.0 noch nicht gespielt habe, kann ich noch nicht viel zu diesen Punkten sagen, ein paar Sachen will ich aber dennoch nicht unkommentiert lassen. Während klassische Dinge wie Spielwelt, Spielerzahl und Survival-Gameplay alles andere als „Neuigkeiten“ sind, fand ich es dennoch amüsant, dass Punkte wie „flüssige“ Charaktersteuerung als „Hauptfeature“ hervorgehoben wurden. Das verdeutlicht nur, wie schlecht die Performance in den letzten Jahren war und lange Zeit blieb. Ob man sich hier nun tatsächlich maßgeblich verbessert hat, muss sich zeigen. Beim „Authentischen“ Gameplay sprang mir zudem der Punkt „Nahkampf“ ins Auge, welcher seit jeher nicht das Vorzeigestück von DayZ darstellte. Ich bin wirklich gespannt, ob man hier vorgelegt hat, oder erneut die Notlösung präsentiert, welche wir die letzten Jahre vorgesetzt bekamen. Das DayZ nun scheinbar aber einen verbesserten Modding-Support erhielt (oder noch erhalten soll), finde ich währenddessen gut und hoffe, dass tatsächlich gute Tools für Modder freigegeben wurden.

Aber genug von diesem höchst unqualifizierten Gebrabbel! Ich werde die Vollversion von DayZ in den nächsten Tagen anspielen und hoffe, dass ich etwas Spaß haben werde, einfach weil es der Community und mir wünschen würde, nach all dieser Zeit etwas zu bekommen, was auch nur im Ansatz dem entspricht, was wir uns vor vielen Jahren für die Standalone von DayZ gewünscht habe. Aber ich kann nicht so recht daran glauben.

Johann von Ti
Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf: