Dead Crusade – Ist das Spiel Tod?

Hat der Schwarze Tod das Left 4 Dead im Mittelalter-Gewand dahingerafft?

Vor einiger Zeit wurde ein Spiel mit einem mittelalterlichen Zombie-Szenario auf Kickstarter vorgestellt und präsentiert. Auch mir fiel dieses tolle Projekt ins Auge und ich war hellauf begeistert! So vermischte man unsere reale Geschichte um den Schwarzen Tod mit einer fiktiven und damit verbundenen Zombie-Apokalypse, was nicht nur recht stimmig wirkte, sondern dank Kooperativen Left 4 Dead Charme auch super interessant für mich als Koop-Fanatiker war. Doch dann wurde es still und ich verlor das Projekt für eine Weile aus dem Blick…

Auf Eis gelegt

Dead Crusade Ritter und Ambrustschuetze im Kampf gegen die Zombies

Und das war nicht mal so verwunderlich, wie ich schnell herausfand; Die Kickstarter Kampagne wurde damals nach 15 Tagen eingestellt, da man nicht mehr mit der Finanzierung des Projekts rechnete. Gründe für das Scheitern fanden die Indie-Entwickler selbst und gaben an, besonders bei der Präsentation sowie dem Marketing (in sozialen Medien und großen Plattformen wie YouTube) ziemlich versagt hatte und so nicht genügend Aufmerksamkeit auf sich lenken konnte. Man hatte sich „verzockt“ und die Kosten für die laufende Entwicklung des Spiels konnte nicht mehr getragen werden – Es kam wie es kommen musste; Nach der gescheiterten Finanzierung wurde das Projekt auf Eis gelegt, bis man sich von dem Rückschlag erholen würde, zumindest blieb das eine Option. So hat man das Projekt zwar nicht direkt begraben, aber es bleibt offen, ob überhaupt ein erneuter Finanzierungs-Versuch gestartet wird. Bisher ist es extrem Still um das Projekt, wobei die Entwickler durchaus noch ab und an ein Lebenszeichen von sich geben, welche jedoch wenig über eine möglichen Neustarts des Projekts preisgeben.

Fazit

Dead Crusade Mit dem Schwert gegen die Zombies

Am Ende kann man sagen, dass hier ein wirklich interessantes Kickstarter Projekt nicht finanziert wurde und damit ein ganzes Spiel noch lange auf sich warten lassen wird, wenn es denn überhaupt noch mal erscheint. Ich bin skeptisch, denn es ist bereits verdammt viel Zeit ins Land gegangen, seit die Kickstarter-Kampagne abgebrochen wurde. Seitdem ist wirklich so gut wie überhaupt nichts passiert; Keine PR-Arbeit die auf einen neuen Anfang hinarbeitet, keine neuen Videos oder Bilder, keine Moderation der offiziellen Seite – Ich hoffe auf ein Happy End, aber im Moment sieht es verdammt düster aus.

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei