Five Nights at Freddy’s – Erhält Verfilmung

Freddy Fazbear und seine lustigen Freunde sind bald auch auf der Leinwand zu finden!

Schon im letzten Jahr hatte ich mich Five Nights at Freddy’s zugewandt, welches sich durch eine nette Idee mit genügender Umsetzung präsentierte und als Snack für zwischendurch betrachtet werden konnte. Seit dem ist einiges passiert und Scott Cawthon, der Ein-Mann-Entwickler hinter dem Indie Spiel, hat bereits im November 2014 Teil 2 veröffentlicht. Five Nights at Freddy’s 3 erschien dann im März diesen Jahres und zeigt deutlich; Das Interesse an dem Spiel scheint groß zu sein. Das hat nun auch Hollywood gemerkt und Warner Bros. Waren die schnellsten und sicherten sich die Film-Rechte zum Indie Horror Spiel. Roy Lee, Seth Grahame-Smith und David Katzenberg sollen bereits als Produzenten am Projekt arbeiten und befinden sich im Moment in der Planungsphase. Ein passende Autor für das Drehbuch wird noch gesucht, weiterhin werden erste Ideen der Umsetzung gesammelt, so berichtet hollywoodreporter.com.

Five Nights at Freddy's - Das Büro des Grauens

Schon im letzten Jahr hatte sich Hollywood an zahlreiche Umsetzungen von Videospielen herangewagt und zahlreiche Lizenzen in Beschlag genommen. Das wohl größte Projekt im Moment ist vermutlich der Warcraft Film, welcher sich im Moment in der Produktion befindet. Das man Five Nights at Freddy’s nun auch in filmischer Umsetzung präsentieren will, erscheint mir noch ganz logisch, bietet sich die Hintergrundgeschichte als Handlung eines Films recht gut an. Ein Typ beginnt seinen neuen Job als Nachtwächter in einem kleinen Familien Restaurant irgendwo in Amerika und stellt fest, dass die niedlichen kleinen Roboter in der Nacht doch nicht mehr so harmlos erscheinen wie am Tag – Da könnte man durchaus was draus machen. Seit langem mal wieder eine Neuigkeit bezüglich eines Films, die ich tatsächlich interessant finde. Am Ende wird es wie immer die Umsetzung sein, an der die Qualität des Films bemessen werden sollte, doch mit Five Nights at Freddy’s hat man gute Möglichkeiten, ein tolles Horror Projekt herauszubringen.

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf: