Gerüchte und News – Wenn Grenzen verschwimmen

Es gibt Sachen, da könnte man sich richtig drüber aufregen, und meistens tut man das dann auch…

Ich gebe zu, oft bin ich kein Stück besser und betätige mich selbst daran… das irrsinnige Verbreiten von Gerüchten. Damit spiele ich weniger auf mein Privatleben an, als auf die Praxis zahlreiche Gaming-Seiten in Deutschland. Da reichen schon die kleinsten „Hinweise“ und schon steht uns ein neues Half Life oder Left 4 Dead ins Haus. Besonders spannend wird es, wenn Scherzbolde dem Drang der Gaming-Seiten nachkommen und falsche Zeichen in die Welt bzw. ins Netz setzen. Dann ist die Suppe nämlich richtig am kochen und vom kleinen Blog wie Game 2 bis zu Game Star wird die Falschmeldung verbreitet. Und genau das stört mich, wie anfangs erwähnt, erliege auch ich ab und an dieser Versuchung, eine tolle Neuigkeiten, wenig Text und schon hat man einen Beitrag. Doch genau so darf und sollte es nicht sein. Darum versuche ich solche Meldungen anfangs einfach zu ignorieren, in 90% der Fälle werden diese Gerüchte nämlich nach wenigen Stunden wieder entkräftet und letztlich widerlegt. Sollte sich ein Gerücht tatsächlich bewahrheiten, ist es meist eine groß angelegte PR-Aktion und das vermeintliche Geheimnis war gar keins…

 

fallout-4

Eigentlich ist ja verständlich, die Meldung, dass uns Half Life 3 endlich die Ehre macht, klingt zwar super, liest man es als Redakteur wie ich jedoch jedes Jahr aufs neue, dann hat man keine Lust mehr. Und es ärgert mich, wie wenig heute von Seiten der Redakteure nachgeprüft wird; oft ist eine Konkurrenz-Seite als Quelle ausreichend und zur Not klemmt man einfach ein oder zwei Updates ran und alle sind glücklich. Das dieses Vorgehen ab und an völlig in Ordnung und auch nicht zu vermeiden ist, sehe ich zu 100 Prozent ein, doch hier haben wir es mit gängiger Praxis zu tun. Game 2 will in Zukunft auf Gerüchte verzichten, wir spekulieren zwar, doch wir werden aufgrund eines kleinen Hinweises im Netz nicht den nächsten Großen Titel propagieren, das können andere machen. Und mal ehrlich, Gerüchte kann doch keiner leiden.

 

Damit wünsche ich Euch einen super Start ins Wochenende. 😉

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share