Half-Life 2: Koop – Obsidian Conflict – Release angekündigt

Noch in diesem Jahr soll eine Mod erscheinen, welche uns einen Koop für Half-Life bietet.

Das Mod-Projekt Obsidian Conflict wurde bereits 2008 gestartet, musste im Jahr 2013 aber aufgrund unterschiedlichster Komplikationen auf Eis gelegt werden. Das größte Problem war ein zu dieser Zeit veröffentlichtes Update für die Source-Engine, welches dafür sorgte, dass die bereits erstellten Inhalte nicht mehr funktionierten und neu erstellt werden mussten. Es folgte eine wirklich lange Pause – Jetzt, gut fünf Jahre nach dem letzten Lebenszeichen des Projekts, melden sich die Modder zurück und kündigen direkt an, dass man noch in diesem Jahr mit einer Veröffentlichung von Obsidian Conflict auf Steam rechnen könne. Doch was ist was bietet Obsidian Conflict überhaupt?

Über die Mod

Obsidian Conflict ist eine Mehrspieler-Modifikation, welche sich aus dem Half Life 2-Universum bedient und auf dieser Basis einen Online-Koop-Modus bietet. Dabei sollen neue Gameplay-Funktionen, Waffen als auch speziell für Koop-Gameplay angelegte Karten geboten werden. Auch sollen von Nutzern erstellte Karten unterstützt werden, sodass langfristig für eine Menge Nachschub gesorgt ist. Weiterhin ist angedacht, dass alle Half-Life-Titel, welche auf der Source-Engine basieren, auch in einem Online-Koop spielbar sein werden. Es wird also möglich sein, mit seinen Freunden Titel wie Half-Life: Source, Half-Life 2, Half-Life 2: Lost Coast sowie Half-Life 2: Episode One & Two online zu spielen. Für mich ein ziemlich cooler Punkt, weil ich doch mit ein paar großen Half-Life-Enthusiasten befreundet bin, mit denen ich mich gerne erneut, aber dieses mal eben gemeinsam, durch die diversen Spiele kämpfen würde.

Key features

Aktuell soll bereits eine spielbare Version existieren, welches die Aussage untermauert, dass man schon in diesem Jahr mit einer Veröffentlichung auf Steam rechnen könne. Die auf Mod DB veröffentlichten Schlüssel-Inhalte, möchte ich an dieser Stelle noch kurz abbilden, wobei ich mich auf die Punkte beschränke, die ich für besonders wichtig hielt – Entsprechend soll Obsidian Conflict folgendes für uns bereit halten:

  • Online-Koop für alle Half-Life-Titel, die auf der Source-Engine basieren (Half-Life: Source, Half-Life 2, Lost Coast, Episodes 1 & 2)
  • Zahlreiche Custom-Maps, welche verschiedene Ansätze erfüllen – Neben klassischem Gameplay auch Team-Puzzle, sowie neue Ansätze wie kooperatives „farming and fishing“ (ehrlich gesagt musste ich da ein wenig schmunzeln und bin irgendwie gespannt, was dabei letztlich herauskommt)
  • Neue Waffen und Gadgets sowie die Möglichkeit, Waffen aus Counterstrike und Day of Defeat Source zu nutzen
  • Neue NPCs, darunte viele aus dem originalen Half-Life
  • Händler-NPCs, bei welchen Spieler Ausrüstung für gesammelten Punkte im Spiel ausgeben können
  • Unterstützung von User-generierten Inhalten (Maps, Playermodels, Skins für Waffen und Änderung des HUDs)

Da ich ein großer Freund von Koop-Gameplay bin und ich Half-Life ebenfalls sehr schätze, freue ich mich auch auf die (hoffentlich bald erfolgende) Veröffentlichung von Obsidian Conflict. Tatsächlich bleibt die Frage, ob ich die Mod letztlich spielen werde, da die meisten meiner Freunde, die ich dafür heranziehen würde, aktuell eher weniger mit Videospielen zu tun haben und sich auf andere Dinge fokussieren – Aber vielleicht ist diese Mod ja ein gutes Argument, diese Leute wieder ein wenig an das schöne Hobby-Videospiele heranzuführen. Sobald Obsidian Conflict veröffentlicht wurde, werde ich mich aber noch mal zu Wort melden und zumindest darüber berichten – Also bis demnächst! 😉

Johann von Ti
Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)