Killing Floor 2 – Koop-Shooter offiziell angekündigt

Blut, scheußliche Monster und kooperative Ballerei!

Für Freunde des kooperativen Gemetzels dürfen sich freuen, Killing Floor geht in die zweite Runde. Dies gab das Indie Entwickler Tripwire Interactive nun offiziell bekannt. Fiese Gegner, viel Blut und kooperative Ballerei – So kennen wir Killing Floor und auch Teil 2 will sich genau an dieses Konzept halten. Die Frage bleibt, wie viel Splatter wir in Deutschland am Ende zu sehen bekommen, schon der erste Teil wurde in Hierzulande arg zusammengeschnitten. Erfreulicher zu hören: Ein Mod-Support wurde ebenfalls bestätigt und wird es den Fans ermöglichen, unkompliziert neuen Inhalte für Killing Floor 2 zu erstellen.

Killing Floor 2 Blut Blut Blut

Ein genauer Veröffentlichungstermin ist nicht bekannt, jedoch soll Killing Floor 2 als Early Access auf Steam erscheinen. Sonst ist soll der Titel gewohnt einfach ablaufen; Wir bekommen eine Waffe in die Hand gedrückt, sieht eine ziemliche Scheußlichkeit und tötet es. Dafür erhält man dann Geld, mit welchen man sich bessere Waffen kaufen kann und es geht wieder von vorne los.

 

Gewalt, absurd scheußliche Monster und wildes Geballer sollen gut sein? Die Antwort ja, denn auch wenn die eben genannten Punkte ein wichtiger Bestandteil des Spiels bilden, so steht Killing Floor immer noch für ein kooperativen Shooter, der einfach Spaß macht!

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf: