Lettland erhält Computerspiel als Gastgeschenk von Bundespräsident Gauck

Mal was ganz neues, unser Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Staatsbesuch in Lettland ein ganz besondere Gastgeschenk überreicht!

Vor kurzem reite Joachim Gauck zu einem Staatsbesuch in Lettland, wie üblich überreicht der Gast dem Gastgeber ein Geschenk, in diesem Fall hatte unser Bundesräsident aber etwas ganz besonderes dabei – ein Computerspiel. Das Spiel trägt den Titel „Das Geheimnis der Himmelsscheibe“ und wurde vom Münchner Studio Reality Twist erstellt. Das Spiel ist ein kostenloses Browsergame, in welchem dem Spieler die Bundesrepublik Deutschland und die deutsche Sprache näher gebracht werden. Im Spiel sind wir auf der Suche nach der Himmelsscheibe von Nebra und müssen dabei durch ganz Deutschland reisen, auf der Suche kommen wir aber auch einem Verbrechen auf die Spur. Wenn Ihr mehr erfahren wollt, könnt Ihr das Spiel einfach selbst testen, hier haben wir einen Link zum Spiel.

bundespraesident-gauck-uebergibt-computerspiel

Bisher wurde das Spiel über 130.000 mal runtergeladen und in 17 Sprachen übersetzt. In meine Augen ist das Geschenk von unserem Bundespräsidenten eine wirkliche gute Idee gewesen, so zeigt er doch damit auch, dass Videospiele für unsere Regierung nicht einfach nur „Killerspiele“ sind, sondern eine berechtigte Daseinsberichtigung haben und sogar als Geschenk für ein anderes Land taugen, ich finde das echt klasse, was denkt Ihr darüber?

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share