Orcs Must Die! Unchained – Erste Infos

Der Tower-Defense Spaß mit den Orks geht in die dritte Runde. Die Jungs von Robot Entertainment kündigen die nächste Episode von Orcs Must Die! an!

In Orcs Must Die! müssen Orks und Ihre fiesen Freunde sterben. In Teil 1 und 2 der Serie haben wir bereits unzähliger der angreifenden Horden mit unsere Fallen niedergemacht. Nun wurde der nächste Teil angekündigt. Mit dem Titel Orcs Must Die! Unchained will man einen Schritt nach vorne machen und einige große Neuerungen ins Spiel bringen. In gewohnter Manier verteidigen wir unser Schloss gegen Wellen von Feinden, jedoch sind wir nicht mehr nur zu zweit unterwegs. In Orcs Must Die! Unchained treten zwei Teams in 5-gegen-5-Gefechten gegeneinander an. Damit erhöht man nicht nur die Zahl der Mitspieler, sondern setzt den Fokus nun auch auf Player VS Player. Wir verteidigen also nicht nur unsere Festung, sondern versuchen auch das Lager des Feindes zu vernichten.

Orcs Must Die Unchained Orcs VS Humans

Eine breite Auswahl an Helden sollen den Spielern die nötige Auswahlfreiheit bieten; Barbaren, Bogenschützen und Magier geben einen groben Vorgeschmack auf die kommenden Klassen. Das eine Team übernimmt die aus den Vorgänger bekannte „Gute“ Seite, während das andere die Orks und Ihre Spießgesellen übernimmt. Weiterhin wird es möglich sein, seine eigenen Truppen zu beschwören, um dem Feind das Leben zu Hölle zu machen. Um von den Horden des Feindes nicht überrannt zu werden, müssen wieder zahlreiche Fallen aufgestellt werden, hier bleibt man sich also treu. Erste bewegte Bilder gibt es auch schon, hier das Video für Euch:

Alles in allem hört sich das recht gut an; Richtig umgesetzt erwarten uns strategische und spaßige PVP Gefechte. Doch was die Stimmung etwas trübt ist das angesetzte Free to Play Modell. Ich bin dem mehr oder weniger kostenlosen Spielen ja zunächst nicht abgeneigt, aber muss auch sagen, dass ich den Trend nicht wirklich mochte. Natürlich ist das ganze nicht direkt schlecht, und Titel wie Herr der Ringe Online beweisen, dass Free to Play auch gut sein kann, aber dennoch empfinde ich es hier als eher schlechte Meldung. Warum lässt man die Spieler nicht einmalig zahlen und lässt sie dafür mit Aktionshäusern und Ingame-Shops in Ruhe? Mit diesem Schritt haben sich schon viele gute Serien uninteressant gemacht. Free to Play sind in meinen Augen Spiele, die man mal anschauen kann, bei denen man aber so gut wie nie lange hängen bleibt. Es wird sich zeigen, wie man die Geschichte am Ende umsetzt.

Orcs Must Die Unchained auf die feindliche Burg

Ein genaues Release-Datum gibt es noch nicht, jedoch ist die Rede von einer Veröffentlichung Ende 2014. Erscheinen wird Orcs Must Die! Unchained als kostenloser Download für den PC. Als Kooperationspartner für Entwickler Robot Entertainment agiert der Spielanbieter Gameforge.

 

 

 

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf: