Ouya – In Deutschland erhältlich

120 Euro, 500 Spiele und ein offenes System!

Eigentlich solle die Android Konsole schon seit einiger Zeit bei uns erhältlich sein, doch nachdem sich ein Release immer weiter verschob ist es erst jetzt soweit, seit Freitag ist die Ouya auch bei uns erhältlich. Wie erwartet beträgt der Preis für die Konsole bei 119,99 Euro.

Käufer der Konsole erhalten einen Zugriff auf 500 Titel, die kostenlos heruntergeladen werden können, Datenträger werden nicht benötigt. Weiterhin wurde für diesen Monat ein Update angekündigt, welches eine neue und verbesserte Benutzeroberfläche schaffen soll.

google-mit-eigener-konsole-ouya_new

 

Was gibt es zum Release zu sagen? Nun, was ich schon vor einiger Zeit zu diesem Thema gesagt habe, wer eine Konsole fürs Spielen sucht sollte auf PS4 und Xbox One zurückgreifen. Wer nur ab und an Zeit für solch einen Zeitvertreib findet kann schon eher zugreifen. Technisch kann die Android Konsole nämlich nicht mithalten, dafür bietet sich ein offenes System, die erlaubt jedem, der genügend Wissen verfügt, selbst Spiele oder Anwendungen für die Konsole zu schreiben, für Hobby und Indie Entwickler also eine gute Sache. Die Frage ist, wie viel Anklang die Konsole nun findet, bisher blieb der große Ansturm aus, doch das wird die Zeit bringen. Kaufen könnt Ihr das Stück Hardware zum Beispiel auf Amazon.

 

 

 

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share