Schlacht von Helms Klamm mit LEGO nachgebaut

Eine der gewaltigsten Filmschlachten überhaupt in LEGO nachgestellt – Da wird man a richtig nostalgisch und will wieder 10 sein…

Bei meiner Recherche zur Top 10 Herr der Ringe Games bin ich auf ein LEGO Monument gestoßen, welches mich so sehr beeindruckte, dass ich es doch noch mit Euch teilen wollte. Dabei handelt es sich um eine Nachbildung von der Schlacht um Helms Klamm aus über 150.000 LEGO-Steinen und 1.700 Figuren. Das ganze ging 2013 durch Netz und wurde auf zahlreichen Seiten veröffentlicht. Bei den fleißigen Baumeistern handelt es sich um „Rich-K & Big J“, welche lediglich als Hobby mit dem Sammeln von Herr der Ringe LEGO-Figuren begannen. Nach einiger Zeit begann dann das riesige Projekt, welches 2013 auf diversen Messen wie der Cincinnati Comic Con Expo und BrickWorld Fort Wayne ausgestellt wurde. 4 Monate Arbeit stecken in dem Projekt, welches mit rund 75 Kilogramm ca. Tischtennisplatten-groß ein wahrhaft beeindruckendes Diorama darstellt. Als Herr der Ringe sowie LEGO Fan ist dieses Bauwerk wohl ein alter Kindheitstraum, den sich ein paar Verrückte verwirklicht haben. Ich will lieber gar nicht wissen, wie viel Geld dieses Projekt verschlungen hat, allein die Figuren kosten in dieser Menge Hunderte von Euro.

Helms Klamm in LEGO - Ansicht der Hornburg

Helms Klamm in LEGO - Die Elben halten die Festung

Helms Klamm in LEGO - Die Uruks stürmen die Mauern

Helms Klamm in LEGO - Die Uruks mit der Ramme am Tor

 

Quelle

Johann von Ti
Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)