SCP-087-B

In Zeiten in denen Slender in aller Munde ist, erhalten auch andere kleine Horror-Spiele mehr Beachtung. Besonders aufgefallen ist mir dabei die SCP Reihe. SCP steht dabei für To Secure, Contain, and Protect. Es gibt eine so genannte SCP-Foundation, in dieser Community veröffentlichen die User zahlreiche fiktive Geschichten in Form wissenschaftlicher Dokumente. In diesen Geschichten werden zumeist gefährliche, gruselige, verrückte oder einfach bekloppte Dinge thematisiert, die letztendlich eigentlich immer recht grausig und brutal sind. Es gibt bereits rund 2000 dieser Geschichten.

Wer auf dem nächsten Campingausflug am Lagerfeuer mit Gruselgeschichten angeben möchte, sollte mal auf der Seite vorbeischauen, gute Englischkenntnisse sind bei den detaillierten Beschreibungen jedoch von Nöten.

Doch kommen wir zum eigentlichen Spiel, einige der Geschichten aus der SCP-Foundation wurden in Videospielform umgesetzt, und das auch noch wirklich gut. Eine dieser Umsetzungen war SCP-087, welches später durch die verbesserte und leicht erweiterte Version SCP-087-B ersetzt wurde.

scp-087-b1

Das Spiel bietet ein zwar recht kurzes, aber dafür extrem intensives Spielerlebnis und versetzt einem den ein oder anderen Schockmoment. So beginnt das Spiel ohne jegliche Einleitung in einem dunklen und vollkommen abgeschotteten Treppenhaus, in dem wir allein mit einer kleinen Taschenlampe ausgerüstet den langen Weg nach unten beschreiten sollen. Wäre es damit getan könnte man den Titel getrost „Treppenhaussimulator 2012“ taufen, jedoch verbirgt sich in dem Treppenhaus mehr als es anfangs scheint.

 scp-087-b-treppe

Während zu Beginn noch undefinierbare Funksprüche und seltsames Kratzen aus der Tiefe des Treppenhauses dringt, werden die Erscheinungen, je tiefer man nach unten kommt, schlimmer – Während einige Erscheinungen eher ungruselig sind, schaffen es andere schon einem den einen oder anderen Angstschrei zu entlocken – Und das will was heißen. Jeder Spieldurchlauf gestaltet sich etwas anderes, so werden die Räume des Treppenhauses sowie Geräusche und Erscheinungen zufallsbedingt generiert.

 scp087b1

Wer das Spiel in vollen Zügen auskosten will sollte es im dunklen (sprich Nachts ohne Licht im Zimmer), mit Kopfhörern und allein Spielen und sich auf das Spiel einlassen. Wer schon nach den ersten Versuchen aufgibt, verpasst das Beste.

Downloaden könnt Ihr den Titel kostenlos, folgt dazu diesem Link →.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share