Scrolls – Beta deckt Entwicklungskosten

Die Verkäufe der Beta-Version decken die Entwicklungskosten des neuesten Spiels von Mojang!

Vor kurzem startete die Open Beta zum Mojangs neuestem Titel Scrolls (wir berichteten) und schon jetzt scheint der Titel, zumindest finanziell gesehen, ein voller Erfolg zu sein. So macht Mojangs CEO Carl Manneh klar, dass durch die Verkäufe der Open Beta von Scrolls schon jetzt alle Entwicklungskosten gedeckt wurden.

Wie in Minecraft verkauft auch Scrolls schon in der Beta frühe Zugänge zum Spiel, auf diese Weise macht der Entwickler früh erstes Geld in die Tasche und der Konsument kann Geld sparen, so sind frühe Zugänge immer günstiger als das spätere End-Produkt. Im Moment ist Scrolls für 14,95 Euro zu haben, alle folgenden Updates sind für Käufer natürlich kostenfrei.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share