SLENDER MAN – Kino-Film angekündigt

Die alte Weißbirne kommt in die Kinos – Ein erster Trailer ist bereits veröffentlicht.

Uff; Der Slender Man ist war ein recht nettes Internet-Phänomen, welches im Rahmen eines Fotowettbewerbs von Eric Knudsen unter dem Pseudonym Victor Surge geschaffen und später in diversen Foren zu einer urbanen Legende wurde. Der Slenderman (also schlicht „der schlanke Mann“) ist ein humanoides Wesen, welches sich durch seinen hohen und schlanken Wuchs, einen schwarzen Anzug sowie einen komplett weißen Kopf auszeichnet. Über die Jahre entstanden um ihn eine Vielzahl schauriger Geschichten und die Figur erlangte mehr und mehr Popularität.

Wirklich bekannt wurde die fiktive Gestalt dann aber im Jahr 2012, als ein kostenloses Videospiel zum Slenderman erschien; „Slender – The Eight Pages“. Ich kann mich recht gut an diese Zeit erinnern – Der Erfolg und die Bekanntheit des Selnder-Spiels sorgten unter anderem dafür, dass sich unzählige andere kostenlose Horror-Games im Netz verbreiteten und eine Welle dieser „Grusel-Spiele“ ausbrach, die meist jedoch, wie das Slender-Spiel selbst, wenig gehaltvoll waren. 2013 wurde mit „Slender: The Arrival“ ein kostenpflichtiger Nachfolger zum ersten Spiel veröffentlicht, womit für mich der „Niedergang“ des Phänomens begann. Es folgten eine ganze Reihe weiterer Slender-Spiele, darunter einige für das Smartphone. Ganz nett fand ich die Anspielung in Minecraft, wo der „Enderman“ eingeführt wurde, eine Figur, welches sich klar an den Slenderman anlehnt. Dennoch; Mit der wachsenden Kommerzialisierung ging für mich viel vom ursprünglichen Zauber verloren, als man in diversen Foren Geschichten um den Slenderman und andere Wesen austauschte und „versteckte“ Videos auf YouTube suchte, welche man nur mit Hinweisen in den Foren finden konnte.

Kinofilm angekündigt

Aber es soll nicht um meine schwindende Liebe für eine Urbane Legende gehen, sondern um die Tatsache, dass nun auch ein Kino-Film zum alten Slenderman angekündigt wurde. Mit dem kreativen (lel) Titel „SLENDER MAN“ soll aus dem Internet-Phänomen ein Horror-Streifen geschaffen werden… nunja. Der Film entführt uns in eine kleine Stadt in Massachusetts, in welcher 4 junge Mädchen ein Ritual durchführen, um die Geschichte um den Slenderman zu enthüllen. Kurz darauf verschwindet eines der Mädchen auf unerklärliche Weise. So wenig mich das Konzept überzeugt hat, so wenig konnte mich der erste Trailer begeistern – Aber macht Euch selbst ein Bild:

Kinostart im Mai diesen Jahres

Nachdem HBO mit der Dokumentation „Beware the Slenderman“ die Urbane Legende beleuchtete, will Sony Pictures uns mit „SLENDER MAN“ nun also einen klassischen Horror-Streifen liefern. Nun gut, werde ich mir wohl ansehen, aber mit einer ordentlichen Portion Skepsis. Die Dreharbeiten fanden übrigens zwischen dem 19. Juni 2017 und dem 28. Juli 2017 statt. In Deutschland ist der Kinostart für den 17. Mai 2018 angesetzt (ein Tag früher als in den USA, hehe) – Freuen wir uns also auf vermutlich seichte Horror-Kost für den Sommer.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share