Steam führt Rückerstattungen ein

Das Rückgaberecht hält nun auch auf Steam Einzug!

Valve macht sich mal wieder einen guten Namen und führt auf seine Games Plattform Steam eine Rückerstattung von Einkäufen ein. Damit ist es nun möglich, Spiele nach dem Kauf ohne Nennung von konkreten Gründen zurückzugeben und den gezahlten Betrag erstattet zu bekommen. Um diesen neuen Service nutzen zu dürfen, darf das betroffenen Spiel nicht länger als 2 Stunden gespielt wurden sein und der Kauf nicht mehr als 14 Tage zurück liegen. Jedoch gab man an, auch auf Anfragen einzugehen, die diese Punkte nicht erfüllen und diese individuell zu überprüfen. Ziemlich kundenfreundlich, denn Valve wäre zu diesem Schritt nicht verpflichtet gewesen.

Steam Rückerstattungen

Die Rückerstattungen werden entweder als Steam Guthaben übertragen oder in Form, der ursprünglichen Zahlungsmethode zurückerstattet. Die Rückerstattung betrifft nicht nur Spiele sonder umfasst auch (sofern möglich) DLCs, Ingame Gegenstände und Steam Guthaben, wobei such die verschiedenen Fristen unterscheiden und die Möglichkeit der Durchführung vom Drittanbieter abhängt. So dürfen DLCs wie Spiele nach dem Kauf nicht länger als 2 Stunden gespielt wurden sein, während Steam Guthaben nur innerhalb von 14 Tagen erstattet werden kann, wenn dieses über Steam und nicht über einen Drittanbieter erworben wurde. Einkäufe in Spielen werden 48 Stunden nach Kauf erstattet, solange diese nicht konsumiert, modifiziert noch transferiert wurden (irgendwie logisch, oder?). Alle Informationen zu den Steam Rückerstattungen findet Ihr auf der offiziellen Informations-Seite von Steam selbst.

Steam - Was kann rückerstattet werden

In meinen Augen ist das mal wieder ein großer Schritt von Steam bzw. Valve in die richtige Richtung. Ich sage es immer wieder; Mit der Zeit wird Steam immer attraktiver für Kunden. Zwar hatte ich zuletzt eher negativ über die Beschränkung von Accounts auf Steam berichtet, doch die Möglichkeit Spiele ohne Probleme zurückzugeben ist großartig und war schon lange nötig. Ein Kauf ist jetzt nicht mehr bindend und wenn einem ein Spiel schon nach den ersten Minuten nicht gefällt, kann man es anstandslos wieder zurückgeben – toll. Ich bin auf jeden Fall begeistert und begrüße die Neuerung und freue mich, dass man uns das Rückgaberecht nun auch auf Steam gewährt – das sollte auf allen Plattformen dieser Art so sein.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share