Steam Greenlight – In 12 Monaten verschwunden

Es war schon länger bekannt, nun gibt es eine Galgenfrist – Bald ist es vorbei mit dem grünen Licht!

Es war bereits angekündigt; Steam Greenlight soll weiterentwickelt werden und im Zuge dieser Weiterentwicklung verschwindet das System vollständig. Aber wie immer keine Panik – Indie wird auch in Zukunft unterstützt, jedoch verzichtet man auf eine „externe“ Plattform wie Greenlight und integriert die Funktionen in Valves Hauptplattform Steam.

Das heißt für die Entwickler, dass sie in Zukunft viel mehr Einfluss auf Steam selbst ausüben können; Damit ist zum Beispiel die Art der Vermarktung gemeint. Das heißt am Ende, dass wir Titel, welche zurzeit noch auf Greenlight auf Zustimmung warten, in Zukunft direkt auf Steam antreffen. Bis zu dieser Stelle ist diese Meldung nicht wirklich neu, neu ist jetzt jedoch eine genaue zeitliche Eingrenzung für das Ende von Greenlight. So ließ Valve nun offiziell verlauten, dass Steam Greenlight in den nächsten 12 Monaten von der Bildfläche verschwindet.

 steam-logo-big

Ob das nun wirklich gut ist, bleibt jedem selbst überlassen. Ich persönlich empfand Steam Greenlight als gute Sache, denn auf diese Weise wurden nur gute Indie Projekte mit Zustimmung vieler Nutzer für Steam zugelassen – In Zukunft gibt es diese Schwelle wohl nicht mehr – Schade. Ich bin mir aber sicher, dass Valve sich auch hier etwas einfallen lassen wird.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share