Steam Greenlight – In Zukunft überflüssig

Valve will Steam weiterentwickeln und dabei könnte Greenlight überflüssig werden.

Nicht mal ein Jahr ist Steam Greenlight am Start, da lässt Valve durchblicken, dass man den Dienst schon wieder als solchen abschaffen möchte. In Stwam Greenlight entscheiden User, ob das Game oder Tool in den Steam-Shop aufgenommen werden soll, finden sich genug Befürworter gibt es „grünes Licht“ und schon ist das Produkt im Sortiment zu finden. Nun scheint es, dass Valve den Dienst verschwinden lassen möchte, wie Dave Oshry im Rahmen der Steam Dev Days via twitter bekannt gab.

Was sich zunächst schlecht anhört ist lediglich die Ankündigung für eine Art Umzug von Steam Greenlight bzw. eine Weiterentwicklung Steams. So sollen in Zukunft die Entwickler selbst viel merh Eingriff auf die Platform Steam erhalten und so selbst entscheiden, wie ihr Spiel vermarktet werden soll. Damit wäre ein separates System wie Steam Greenlight zunächst überflüssig. In Zukunft werden wir also auf Steam selbst die Titel finden, die heute noch auf Greenlight auf einen Zugang zum großen Bruder hoffen.

steam-logo-big

Wie man dieser Meldung gegenübersteht bleibt jedem selbst überlassen, natürlich ist es gut, wenn man das ganze weiter zentralisiert. Jedoch war Steam Greenlight gut zu überschauen und so manch schlechtes Projekt schaffte es nie auf Steam. Es wird sich zeigen, wie Steam seine Weiterentwicklung genau beschreitet und inwiefern die Nutzer weiterhin Einfluss auf die „Freischaltung“ der Titel im Shop inne haben.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share