Steam Herbst Sale und Steam Awards gestartet

Sparen und Abstimmen – Die Steam-Community darf Titel für die Steam Awards nominieren!

Es ist mal wieder so weit: Auf der wohl größten Plattform für Spiele ist es wieder Zeit für kleine Preise und große Rabatte – Ein Steam Sale ist gestartet und verspricht wie immer, recht umfangreiche Möglichkeiten, sich diverse Games auf der Wunschliste zu sichern und zeitgleich das Portmonee zu schonen. Die Herbstaktion läuft vom 23. November bis zum 29. November (19 Uhr).

Wirklich interessant ist aber aktuell nicht nur der Sale, sondern auch die Steam Awards! In diesen wählen die Spieler im Verlauf der Herbstaktion Videospiele aus dem Store oder der eigenen Steam Bibliothek aus. Insgesamt gibt es 8 verschieden Kategorien, in denen jeweils ein Titel von jedem User nominiert werden kann. Eine weitere Kategorie wird sogar von den Spielern selbst vorgeschlagen – Demnach werden letztlich 9 Titel von der Steam Community nominiert werden, so lange kein Spiel in verschiedenen Kategorien eine Mehrheit erlangen sollte. Hier die Kategorien im Überblick:

Steam Awards 2016

  • Die „Test der Zeit“ Auszeichnung

Diese Auszeichnung ist für ein Spiel, das heute noch genauso gut ist wie am ersten Tag, an dem Sie es entdeckt hatten. Neuere Spiele mag es gerne geben, aber an sich ist das egal…denn Sie werden immer zu diesem einen Spiel zurückfinden.

  • Die „Ich weine nicht, ich hab‘ nur was im Auge“ Auszeichnung

Spiele sind prima. Aber Spiele können manchmal darüber hinauswachsen und Sie auf eine Art und Weise verzaubern, wie Sie es nicht erwartet hätten. Diese Auszeichnung kürt jene Spiele, die Sie emotional überrumpelt hatten. Sie hätten nicht erwartet, in Tränen auszubrechen. Das war ganz und gar nicht Ihr Plan. Aber dennoch geschah es.

  • Die „Nur noch 5 Minuten länger“ Auszeichnung

Morgen müssen Sie früh raus. Sie müssen jetzt unbedingt schlafen gehen, aber nur noch eine klitzekleine Angelegenheit in diesem Spiel erledigen. Nur noch etwas länger. Momentchen noch. Was? Es ist schon 2:30 Uhr? Diese Auszeichnung kürt jene Spiele, die Ihnen sprichwörtlich den Schlaf rauben

  • Die „Boaaaahhhh Alter!“ Auszeichnung

Bei manchen Spielen verziehen Sie das Gesicht. Vielleicht war es nur ein unerwarteter Handlungswechsel. Vielleicht auch nur Ihr gerade entfernter Weisheitszahn. Wie dem auch sei, dieses Spiel IST EINFACH FANTASTISCH.

  • Die „Schurke, der unbedingt eine Umarmung braucht“ Auszeichnung

Manche Leute brauchen schlicht eine Umarmung.

  • Die „Spiel-im-Spiel“ Auszeichnung

Überraschungseier. Erdnussbuttertörtchen. Marmelade-Berliner. Alles großartige Dinge mit großartiger Füllung. Wie ein Hühnchen im Enten-Gänsemantel kürt diese Auszeichnung die besten Mini-Spiele, die sich in anderen Spielen verbergen.

  • Die „Ich fand das Spiel schon cool, bevor es eine Auszeichnung gewonnen hat“ Auszeichnung

Dieser Titel wurde nicht stark vermarktet, aber Sie haben ihn gefunden und finden ihn klasse. Dann haben Sie Ihren Freunden davon erzählt und die haben das Spiel auch gemocht. Und jetzt könnte dieses kleine Spiel sogar eine Auszeichnung erhalten… aber immer daran denken: Sie haben das Spiel natürlich zuerst entdeckt.

  • Die „Beste Verwendung eines Bauernhoftiers“ Auszeichnung

Tiere sind cool und fast alle Spiele sind besser wenn sie Tiere beinhalten. Dieses Spiel war aber das beste mit einem Bauernhoftier.

  • Die „Spiele, die nie fertig werden“ Auszeichnung

(Name noch nicht vom Auswahlkomitee festgelegt) – Es gibt mindestens so viele tolle Ideen für Auszeichnungen wie es Spiele gibt. Deshalb haben wir das Steam-Awards-Nominierungskomitee damit beauftragt, sich eine eigene Kategorie und Kandidaten einfallen zu lassen. Die erfahrensten Mitglieder des Auswahlkomitees werden die Vorschläge durchgehen und eine komplett neue Kategorie basierend auf dem erhaltenen Feedback erstellen.

 

Ehrlich gesagt finde ich die Ergänzung des Sales mit den Steam Awards wirklich eine schöne Sache. Nicht nur, dass die Community mal wieder aktiv ins Geschehen integriert wird, die Kategorien sind für sich genommen nicht mal schlecht, sodass ich durchaus bei der ein oder anderen Nominierung überlegen musste, welchen Titel ich tatsächlich nominieren will. Auch die Möglichkeit, eine Kategorie von den Usern wählen zu lassen, gibt einen gewissen Spielraum. Ich habe die Kategorie „Spiele, die nie veröffentlicht werden“ vorgeschlagen und direkt DayZ nominiert. So oder so eine schöne Abwechslung zu den letzten Sales, die in meinen Augen ein wenig Herzlos daherkamen. Ich weiß nicht, ich steh auf dieses „drum herum“, was den Sale lebendig macht. Und wenn man beim drumherum noch gute Spiele mit einer Nominierung ehren darf, ist das noch besser!

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share