Steam Sale – Mondjahr Aktion 2018

Das Jahr des Hundes lädt zur fröhlichen Jagd nach reduzierten Games ein!

Und da komme ich auch wieder aus meinem Loch gekrochen (Tatsächlich bin ich in den letzten Tagen wieder komplett mit dem Schreiben von Hausarbeiten ausgelastet!); Pünktlich zum Jahr des Hundes, dem chinesischen Lunisolarkalender folgend, startet Steam einen netten Sale. Ein Sale für all die, welche den Weihnachts-Sale verpasst haben (welchen ich diesen Jahr im übrigen auch nicht auf Game 2 erwähnt habe, Schande!).

Tatsächlich ist die „Mondjahr Aktion“ auf Steam keine schlechte Sache, sind hier doch tatsächlich zahlreiche Spiele (mehr als 1000 Titel) im Angebot. Wie immer macht sich hier eine gepflegte Wunschliste bezahlt, da man über diese einen fixen Überblick über rabattierte Titel erhält, welche man sowieso schon länger im Auge hatte. Ich persönlich habe mir zum Beispiel (obwohl ich aktuell mal so gar keine Zeit dafür habe) Wolfenstein II: The New Colossus gegönnt, welches zwar „nur“ 50% günstiger zu haben ist, aber letztlich ist es mir das dann doch wert gewesen. Auch sonst können sich die rabattierten Titel sehen lassen. Empfehlen kann ich unter anderem Divinity II: Developer’s Cut, welches satte 90% günstiger ist und statt 20 Euro noch 2 Euro kostet – Ich war damals selbst überrascht, wie gut mir das Game gefallen hat, sicherlich einen Blick wert und für 2 Euro kann man hier eigentlich nichts falsch machen.

Man könnte noch erwähnen, dass auch VR-Spiele einen Push erahlten haben, da auf diese explizit verwiesen wird. Ehrlich gesagt muss ich aber, nach meinen ersten Jahren mit der HTC-Vive, festhalten, dass die Spiele-Landschaft der Virtuellen Realität noch nicht den Kinderschuhen entsprungen ist, weshalb man zurzeit mehr Müll als überhaupt wirklich gut funktionierende Software in diesem Sektor findet. Aber genug gemeckert; Ich werde mich nun weiter an meine Hausarbeit setzen und vielleicht nachher noch eine Runde Kingdom Come: Deliverance (welches ja bereits am 13. Februar erschien) spielen – Vorab; Bisher bin ich mächtig beeindruckt vom Spiel und positivst überrascht – Hauste, bis demnächst!

Johann von Ti
Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)