Tag: Koop

The Black Masses – Erste Infos

Koop-Game im mittelalterlichen Fantasy-Setting soll hunderttausende Gegner zugleich bieten.

Bereits im September diesen Jahres erschien ein kurzer Gameplay-Teaser zu einem neuen Projekt der Brilliant Game Studios, welche bereits durch UEBS (Ultimate Epic Battle Simulator) eine gewisse Bekanntheit erlangten. Bei diesem neuen Projekt handelt es sich um The Black Masses, einem Open-World-Spiel im mittelalterlichen Fantasy-Setting, bei dem sich die Bewohner in zombiehafte Wesen verwandelt haben und nun das Land terrorisieren. Wie schon beim UEBS wird mithilfe von Crowd-Rendering-Technologien eine massive Anzahl an NPCs gleichzeitig dargestellt, sodass dem Spieler über 100.000 Widersacher zugleich auf die Pelle rücken. Read more …

Half-Life 2: Koop – Obsidian Conflict – Release angekündigt

Noch in diesem Jahr soll eine Mod erscheinen, welche uns einen Koop für Half-Life bietet.

Das Mod-Projekt Obsidian Conflict wurde bereits 2008 gestartet, musste im Jahr 2013 aber aufgrund unterschiedlichster Komplikationen auf Eis gelegt werden. Das größte Problem war ein zu dieser Zeit veröffentlichtes Update für die Source-Engine, welches dafür sorgte, dass die bereits erstellten Inhalte nicht mehr funktionierten und neu erstellt werden mussten. Es folgte eine wirklich lange Pause – Jetzt, gut fünf Jahre nach dem letzten Lebenszeichen des Projekts, melden sich die Modder zurück und kündigen direkt an, dass man noch in diesem Jahr mit einer Veröffentlichung von Obsidian Conflict auf Steam rechnen könne. Doch was ist was bietet Obsidian Conflict überhaupt? Read more …

Warface – Koop Review

Viel Potenzial, wenig Content und eine Menge Problemchen…

Ich habe vor ein paar Tagen mit einigen Freunden Warface gespielt und einige Stunden mit dem Spiel verbracht. Genau genommen, haben wir uns ca. 12 Stunden mit dem Free to Play Shooter von Crytek auseinandergesetzt und teilweise sogar wirklich Spaß gehabt. Leider wird einem beim spielen auch schnell klar, warum Warface in Europa so überhaupt nicht gut aufgenommen wurde und wo die Schwächen dieses Shooters liegen – Wobei ich hier zunächst nur den Koop beleuchten will. Read more …

Conan Exiles – Erste Infos

Holt die Streitaxt raus, wir müssen in die Wüste!

Als Vertriebener sind wir dazu verdammt, in einem barbarischen Ödland zu leben, in dem das Gesetz des Stärkeren alles bestimmt und Schwäche den Untergang bedeutet. Mit Conan Exiles versucht man das bekannte „Conon der Barbar Universum“ in ein Survival Game zu transferieren, welches sowohl im Einzelspiele als auch Mehrspieler funktionieren soll. Doch fangen wir mal an und schauen, was Entwickler Funcom da ausbrütet.

Mit Age of Conan: Unchained, einem recht beliebten MMO im Conan Universum, haben Entwickler Funcom schon mal bewiesen, dass sie etwas vom Universum verstehen und fähig sind, dieses mit einem funktionierenden Spielkonzept zu verbinden. Nun wagt man mit Conan Exiles den Weg vom MMO zum klassischen Survival Game, was durchaus interessant werden könnte. Read more …

Zulu Response – Erste Infos

Die Geschichte liefert ganz spannende Settings für Spiele – So auch den Zulukrieg in Südafrika.

Ich bin ein großer Freund der Geschichte, was ich auch hier gerne betone. Daher wird es kaum verwundern, wenn ein Spiel wie Zulu Response meine Aufmerksamkeit erregte. So handelt es sich bei dem noch nicht veröffentlichten Titel um einen Shooter, der uns alleine oder im Mehrspieler Modus KI Krieger steuern lässt, alles verpackt in einem völlig unverbrauchten Setting. So werden wir ins Jahr 1879 entführt, als in Südafrika der so genannte Zulukrieg tobte, als das südafrikanische Volk der Zulu gegen das sich ausbreitende britische Empire in den Krieg zog. Die zahlenmäßig unterlegenden Briten konnten auf modernste Waffentechnik jener Zeit setzen, während die Zulu ihre pure Zahl als auch das Überraschungsmoment nutzten. Dies brachte den Eingeborenen auch erste Erfolge ein, letztlich konnten sie aber der Übermacht der Briten nichts entgegen setzen und verloren den Krieg bei der Schlacht bei Ulundi. Mit dieser Niederlage war der Staat der Zulu, das sogenannte Zululand, vernichtet und hörte auf als souveräner Staat zu existieren. Read more …

Warhammer: End Times – Vermintide – DLC Drachenfels veröffentlicht

Heute gab es neue Inhalte für das Left 4 Dead im Warhammer Universum!

Ihr wisst ja: Ich bin nicht der größte Fans von News, besonders wenn es „lediglich“ um die Veröffentlichung eines DLCs handelt. Aber bei bestimmten Titeln mache ich mal eine Ausnahme. So wurde für Warhammer: End Times – Vermintide ein neues DLC veröffentlicht, welches uns nach Drachenfels schickt. Um genau zu sein fügt das DLC 3 zusätzliche Maps hinzu, die von der Spielerschaft positiv aufgenommen wurden. Burg Drachenfels, der Gipfel der Beschwörer und das Verlies wollen erkundet werden, wobei neben neuen Waffen auch neue Gameplay Elemente ihren Weg ins Spiel fanden. So wird es im Verlies zuweilen so düster, dass eine Fackel unerlässlich wird, um die Horden von aggressiven Skaven überhaupt ausmachen und ins Jenseits befördern zu können und Fallen machen Fehltritte jetzt wirklich schmerzhaft. Read more …

Killing Floor 2 – Mikrotransaktionen angekündigt

Nicht mal fertig aber so was integrieren – Die spinnen doch!

Ich bin ja nicht unbedingt dafür bekannt, immer über die aktuellsten Neuigkeiten zu berichten, aber ab und an veröffentliche ich dann doch mal einen News-Beitrag und heute ist es die Ankündigung der Entwickler Tripwire Interactive, in ihrem kooperativen Shooter, der uns gegen Horden von mutierten Viechern antreten lässt, Mikrotransaktionen einzuführen (was eine schöner, langer Satz). Damit gehen die Entwickler einen Weg, den ich in dieser Form nicht unterstützen will. Geplant seine zunächst nur Inhalte, die sich nicht auf das Gameplay beziehen und dieses nicht beeinflussen sollen. Faktisch heißt das: Geplant sind vor allem Waffen- und „Helden“- Skins sowie optische Individualisierungsmöglichkeiten. Zusätzlich sollen dann noch an bestimmten Stellen der Maps Kisten auftauchen, die nur mit zuvor gekauften Schlüsseln geöffnet werden können und bestimmte Skins, Waffen oder „Rezepte“ (zum craften wie ich annehme) enthalten. Dass das ganze funktionieren kann, zeigt uns Herr der Ringe Online, welches seit jeher mit Mikrotransaktionen mitfinanziert wird, den Spielfluss dabei aber nicht sonderlich hemmt. Bei einem Early Access Titel wie Killing Floor 2, wo lange Zeit verdammt wenig Inhalt geboten war, bin ich über solche Schritte jedoch verdammt sauer – Warum beginnt wieder das große Schlachten und warum macht man nicht erst mal was zu Ende, bevor man beginnt, neue Ideen der Geldgewinnung zu integrieren? Read more …

Dead Crusade – Ist das Spiel Tod?

Hat der Schwarze Tod das Left 4 Dead im Mittelalter-Gewand dahingerafft?

Vor einiger Zeit wurde ein Spiel mit einem mittelalterlichen Zombie-Szenario auf Kickstarter vorgestellt und präsentiert. Auch mir fiel dieses tolle Projekt ins Auge und ich war hellauf begeistert! So vermischte man unsere reale Geschichte um den Schwarzen Tod mit einer fiktiven und damit verbundenen Zombie-Apokalypse, was nicht nur recht stimmig wirkte, sondern dank Kooperativen Left 4 Dead Charme auch super interessant für mich als Koop-Fanatiker war. Doch dann wurde es still und ich verlor das Projekt für eine Weile aus dem Blick… Read more …

Warhammer: End Times – Vermintide – Erste Infos

Kooperativer Kampf gegen Rattenmenschen? Mit Schwert, Schusswaffen und Magie machen wir den Skaven Feuer unterm Pelz!

Da hat sich Games Workshop den Tode von klassischen Warhammer Fantasy aber ordentlich versilbern lassen, anders kann ich mir die Vielzahl von neuen Titeln der Franchise nicht erklären. Nun bin ich nach Total War: Warhammer auf einen weiteren Warhammer Fantasy Titel gestoßen, der den Namen Warhammer: End Times – Vermintide (man ist der lang) trägt. Damit sind mir in der letzten Zeit schon 3 größere Warhammer Fantasy Spiele über den Weg gelaufen – Verrückte Welt. Doch kommen wir mal zum Spiel! Read more …

Killing Floor 2 – Erster Eindruck

Im Kampf gegen fürchterlich mutierte Wesen hat man eine Menge Spaß!

Kennt Ihr das? Ihr macht einen Urlaub in Paris, lauft in Richtung des Eiffelturms und plötzlich bricht die Hölle los? Naja, so oder so ähnlich könnte es auf einer der Karten von Killing Floor 2 passiert sein, welches vor kurzem als Early Access Version auf Steam veröffentlicht wurde. Während der erste Teil etwas an mir vorbeigegangen war, war ich doch ziemlich am neuen Teil der Reihe interessiert, versprachen erste Bilder und Videos doch ziemlichen Spaß in Sachen kooperatives Gameplay. Bis zu 6 Spieler gemeinsam gegen fürchterlich mutierte Wesen, die mit Kettensägen, Säure und Klauen auf die Spieler losgehen – klingt doch gut oder? Read more …