Tag: Shooter

Warface – Koop Review

Viel Potenzial, wenig Content und eine Menge Problemchen…

Ich habe vor ein paar Tagen mit einigen Freunden Warface gespielt und einige Stunden mit dem Spiel verbracht. Genau genommen, haben wir uns ca. 12 Stunden mit dem Free to Play Shooter von Crytek auseinandergesetzt und teilweise sogar wirklich Spaß gehabt. Leider wird einem beim spielen auch schnell klar, warum Warface in Europa so überhaupt nicht gut aufgenommen wurde und wo die Schwächen dieses Shooters liegen – Wobei ich hier zunächst nur den Koop beleuchten will. Read more …

Share

Battlefield 1 – Verschenktes Potenzial

Das Setting ist frisch, der Umgang damit leider nicht…

Meine Güte – Ich hatte ja kaum daran geglaubt, aber tatsächlich erschien seit langem mal wieder ein Battlefield, welches mal nicht scheiße war und tatsächlich verdammt viel richtig macht. Battlefield 2 oder Battlefield 1942 bleiben zwar weiterhin unerreicht, aber immerhin hat man scheinbar endlich aus den Fehlern der jüngsten Vergangenheit gelernt und weder Mehrspieler noch die Kampagne völlig in den Sand gesetzt – Ein Fortschritt! Doch leider ist neben der innovativen Idee des recht unverbrauchten Setting des Ersten Weltkrieges nicht alles Gold, was brachial inszeniert daherkommt. Denn Battlefield Eins verschenkt so unglaublich viel Potenzial, dass es irgendwie zum heulen ist – Doch um das zu erklären, will ich hier ein wenig ausholen… Read more …

Share

Metro 2035 – Neues Metro Game angekündigt

Ein neues Metro-Spiel passend zum neuen Roman – Lasst uns Mutanten jagen!

Es geht weiter: Dmitry Glukhovsky hat mit seinem düsteren Zukunfts-Szenario eines postapokalyptischen Moskaus, in welchem die letzten Reste der Bevölkerung im Metro-Netz der ehemaligen Hauptstadt ausharren, während die Oberfläche als Folge eines Atomaren Krieges von mutierten Bestien bevölkert wird, ein perfektes Setting für Videospiele geschaffen. Und dass das ganz gut klappt, haben die Videospiel-Umsetzungen Metro 2033 und Metro Last Light schon bewiesen. Read more …

Share

Call of Duty 4 – Remastered – Mein Kommentar – Video

Was kommt denn da auf uns zu?!

Ein paar Worte zur Neuauflage des Call of Dutys, welches ich zu meinen absoluten Favoriten zähle. Hinterlegt mit den ersten Trailer mit Szenen des Mehrspielers und des Singleplayer. Abgerundet mit einem emotionalen Ende, welches klar zeigt, dass Shooter auch klar tiefe Gefühle wie Liebe offenbaren können. Viel Spaß also mit diesem Video! Read more …

Share

Zulu Response – Erste Infos

Die Geschichte liefert ganz spannende Settings für Spiele – So auch den Zulukrieg in Südafrika.

Ich bin ein großer Freund der Geschichte, was ich auch hier gerne betone. Daher wird es kaum verwundern, wenn ein Spiel wie Zulu Response meine Aufmerksamkeit erregte. So handelt es sich bei dem noch nicht veröffentlichten Titel um einen Shooter, der uns alleine oder im Mehrspieler Modus KI Krieger steuern lässt, alles verpackt in einem völlig unverbrauchten Setting. So werden wir ins Jahr 1879 entführt, als in Südafrika der so genannte Zulukrieg tobte, als das südafrikanische Volk der Zulu gegen das sich ausbreitende britische Empire in den Krieg zog. Die zahlenmäßig unterlegenden Briten konnten auf modernste Waffentechnik jener Zeit setzen, während die Zulu ihre pure Zahl als auch das Überraschungsmoment nutzten. Dies brachte den Eingeborenen auch erste Erfolge ein, letztlich konnten sie aber der Übermacht der Briten nichts entgegen setzen und verloren den Krieg bei der Schlacht bei Ulundi. Mit dieser Niederlage war der Staat der Zulu, das sogenannte Zululand, vernichtet und hörte auf als souveräner Staat zu existieren. Read more …

Share

Battlefield 1 – Wie bedeutend ist das WW1 Setting

Ein neues Kleid macht nicht automatisch ein besseres Spiel – Was wird der Erste Weltkrieg am Ende für Battlefield bedeuten?

Nun, nachdem ich brav den Trailer geteilt und auch fleißig die wichtigsten Informationen zu Battlefield 1 zusammengetragen habe, will ich mich nun persönlich zum neuesten Ableger der Battlefield Reihe zu Wort melden – Immerhin ist etwas für mich verdammt unerwartetes geschehen – EA hat Mut bewiesen und ein Setting abseits des bekannten Mainstreams angepeilt. In meinen Augen ein guter Schritt, ein wichtiger dazu, was die Bedeutung von Battlefield für die Zukunft angeht. Denn in den letzten Jahren hat die Serie seine Wurzeln vergessen, sich mehr und mehr an Call of Duty und anderem Shooter Einheitsbrei angepasst und im Grunde immer unpassendere Inhalte generiert. Ich erinnere hier gerne (oder eher weniger gerne) an Battlefield: Hardline, welches mit einem echten Battlefield bis auf den Namen im Titel eigentlich nichts mehr zu tun hatte, bzw. auch ein Shooter XY hätte sein können, mit einem Bezug zu Polizei VS Gangstern. Das war nicht innovativ, man versuchte einfach nur verspätet auf den Payday Zug aufzuspringen, was in meinen Augen nicht funktioniert hat. Read more …

Share

Battlefield 1 – Der WW1-Shooter – Alle Infos

Was ist zu Battlefield 1 schon bekannt? Klassen, Waffen und der Singleplayer!

Das Battlefield in diesem Jahr trägt nicht den Titel Battlefield 5, sondern schlägt mit der Nummerierung Battlefield 1 einen neuen Weg für die Serie ein, den Fans wohl eher nicht erwartet, aber durchaus gewünscht hatten. Seit Jahren hatte sich EA mit Battlefield dem großen Konkurrenten Call of Duty angenähert und schon lange wenig Innovation und wenig Mut gezeigt. Doch alles paar Jahre scheint man bei EA auch mal etwas wagen zu wollen, immerhin hatte der Publisher auch das erste Mirror’s Edge herausgebracht, welches trotz der großartigen Qualität auf dem Markt gehörig floppte. Doch was erwartet uns denn nun im neuen Battlefield 1? Read more …

Share

Battlefield 1 – WW1 Shooter – Trailer

Kein Battlefield 5 – Mit Battlefield 1 geht es in den Ersten Weltkrieg!

Der nächste Teil der Battlefield Reihe trägt den Titel Battlefield 1 und verspricht tatsächlich ein Setting im Ersten Weltkrieg – Fährt damit also einen direkten Gegenkurs zum Konkurrenten Call of Duty, der weiterhin dem Zukunfts-Szenario treu bleibt. Im Reveal Trailer wird uns ein buntes Feuerwerk präsentiert, welches uns verschiedenste Schlachtfelder des großen Krieges aufzeigt. Wüstenreiter, Grabenkriege, Doppeldecker und Gas – Mir scheint, man wollte im Trailer einfach mal alles zeigen, was man für das neue Battlefield aufgefahren hat. Nicht schlecht, zwar arg viel Action – Aber mit dem Setting Allein hat sich EA gekonnt von Call of Duty abgehoben. In diesem Ausmaß haben wir einfach keine Vergleichbaren Titel, nie wurde in solchem Umfang mit solchem Budget ein Spiel im Rahmen des Ersten Weltkrieges geschaffen. Hier der durchaus beeindruckende Trailer: Read more …

Share

DOOM – Das könnte ein Reinfall werden

Dunkle Aussichten – Das neue DOOM ist langsame, voller Killing Moves und hat bis auf den Namen nichts mehr mit den ersten Teilen der Reihe am Hut.

Es ist mal wieder nicht zum aushalten – Eine ehrwürdige Reihe wird aus dem Reich der Vergangenheit gefischt, groß angekündigt und präsentiert und alle freuen sich drauf. Da fallen dann Worte und Aussagen wie „Dieser Titel soll wieder am Erfolg der Reihe anknüpfen“ oder „Zurück zu den Ursprüngen, wir machen alles so gut wie damals“. Dass das nur leere Werbeversprechungen sind, scheint kaum jemanden zu stören. Bei DOOM merkt man es aktuelle leider wieder enorm, jetzt wo ich erstes Gameplaymaterial gesehen und eine Einladung zur Open Beta erhalten habe, zeigt sich eine traurige Aussicht, die DOOM als typischen Shooter unserer Zeit aussehen lässt, der neben dem Namen wenig zu bieten hat. Doch fangen wir mal an… Read more …

Share

Mount & Blade: Warband – Napoleonic Wars – Tolles Mehrspieler Gameplay

Wenn Spieler die Regeln aufstellen, wird es richtig interessant!

Ich bin alter Veteran der Napoleonic Wars Erweiterung für Mount & Blade: Warband, welches von Fans entwickelt wurde und im offiziellen Handel landete. Schon zum Release gönnte ich mir den Spaß, als Soldat der napoleonischen Kriege in Gefechten von bis zu 200 Spielern anzutreten und genoss in dieser Zeit zahllose Schlachten, die für mich als Geschichtsfan eine wahre Freude waren. Infanterist, Kavallerist oder Kanonier – Zusätzlich stehen verschiedenste Regimenter der verfügbaren Nationen zur Verfügung und man neben dem einfachen Soldaten auch die Rolle des Offiziers, Musikanten oder Bannerträgers übernehmen. Eine tolle Basis für geniales Gameplay, welche jedoch nur aufkommt, wenn man mit genügend Spielern auf organisierten Servern spielt. Lasst mich dazu ein wenig ausholen. Read more …

Share