Tag: Valve

Steam Review-System geändert – Kostenlose Keys ohne Einfluss auf Gesamtwertung

Valve hat mal wieder das Bewertungs-System auf Steam geändert – Jetzt fließen nur noch Bewertungen zahlender Spieler ins Ranking!

Das Steam Review-System hat seit seiner Einführung 2013 schon zahlreiche Anpassungen erlebt und wurde insgesamt immer wieder erweitert. Immer wieder waren mögliche Manipulationen des Bewertungs-Systems Grund für gezielte Anpassungen. 2016 wurde Beispielweise das Review-Interface erweitert, sodass Nutzer nun filtern konnten, ab Reviews von Nutzern angezeigt werden, die ihr Spiel mit einem Produktschlüssel von einem Drittanbieter oder über einen direkten Käufen über Steam aktiviert hatten. Die Transparenz der Bewertungen wurde weiterhin dadurch gestärkt, dass offengelegt wurde, wenn User ein Spiel kostenlos erhalten hatten – Zum Beispiel im Rahmen der PR-Arbeit des Publishers bzw. Entwicklers. Damit sollte vermieden werden, dass das System aktiv unterwandert und manipuliert werden kann. Read more …

Share

Digital Homicide – Klage gegen Steam-User fallen gelassen

Finanziell zerstört lässt es sich schwer klagen – Der „Horror“ Entwickler ist wohl Pleite…

Könnt Ihr Euch noch an den fabelhaften Entwickler Digital Homicide erinnern, der neben einem YouTuber der Kritik am hauseigenen Spie übte, auch Valve und Steam-Usern mit Klagen drohte? Der Entwickler, dessen Games dann komplett aus dem Steam Store verbannt wurden… klingelt was? Genau, die ziemlich komischen Brüder James und Robert Romine, die neben verdammt schlechten Games jetzt auch verdammt schlechten Umgang mit Partnern und Kunden aufweisen und Ihr Entwickler-Studio finanziell völlig an die Wand gefahren haben. Eigentlich will ich über solchen Müll gar nicht groß berichten, aber der Vollständigkeit zuliebe will ich hier mal den aktuellen Stand der Dinge bezüglich der Klage gen Steam-User berichten, immerhin ist das eine ziemlich blöde Sache gewesen. Read more …

Share

Digital Homicide verklagt Steam-User

Wenn man keine guten Spiele macht, verklagt man einfach alle, die meckern!

Das ist schon ganz lustig: Nachdem Entwickler Digital Homicide illegalerweise Assest von anderen Games nutze, um diese in den eignen „Produktionen“ zu verwenden, kam man noch mit einem blauen Auge davon und der Entwickler durfte Steam als Plattform weiterhin nutzen. Auch sonst bekleckerte sich der Entwickler nicht mit Ruhm, die Projekte auf Steam Greenlight nach Ablehnung einfach unter neuem Namen erneut veröffentlichten. Doch den Vogel schoss man ab, indem man einen YouTuber verklagte, der Kritik an einem Game des Studios in einem Video äußerte. Dabei soll der YouTuber nicht sachgemäß geurteilt haben und den Projekte der Entwickler verallgemeinernd schlechte Qualität unterstellt haben. Wenn man sich Titel wie Forsaken Uprsising betrachtet, muss man sich da aber nicht wundern – gute Qualität ist ganz klar was anderes. Lustig, dass ich aufgrund meines Videos nicht schon verklagt wurde. 😉 Read more …

Share

Valve muss 27 Titel von Steam entfernen aufgrund von alten Indizierungen

Indizierung ist in Deutschland immer noch ein Thema: Jetzt trifft es eine Reihe von Games, die zum Teil vor 20 Jahren indiziert wurden.

Während man mit GOG Connect bestimmte Games von Steam auf sein GOG Konto transferieren kann, musste Valve in den letzten Wochen einige Titel aus dem deutschen Store entfernen. Genau genommen trifft es 27 Titel: Der Grund für den Ausschluss aus dem deutschen Markt sind nicht etwa Qualitätsmängel, sondern tatsächlich vorliegende Indizierungen von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Erst vor kurzem hatte ich einen umfassenden Beitrag zur Indizierung in Deutschland verfasst und die vorliegenden Probleme angesprochen. Kurioserweise trifft das „große Saubermachen“ vor allem ältere Titel, deren Indizierung, vor gut 20 Jahren durch die deutschen Behörden, von Betreiber Valve einfach nicht wahrgenommen wurde. Vermutlich auch, weil die Indizierungen von damals, als auch diverse Indizierungen heute, nach veralteten Maßstäben getroffen wurden und heute eigentlich nicht mehr auf den Listen für jugendgefährdende Medien aufgeführt sein sollten. Read more …

Share

Steam Winter Sale 2015 gestartet

Jetzt wird es auch auf Steam wieder richtig günstig – Der große Steam Winter Sale startet und ist gar nicht mal so groß!

Es geht wieder los – Während auf Game 2 die Flocken fallen, fallen auf Steam mal wieder die Preise! Der große Steam Winter Sale ist heute, wie angekündigt, gestartet und lockt nach Anbietern wie GOG nun auch mit zahlreichen Angeboten und Rabatten. So wie es im Moment aussieht, wird es bei dem diesjährigen Winter Sale auf Steam Sammelkarten geben, welche man täglich beim durchforsten der Entdeckungsliste erhält oder beim „erschaffen“ von Abzeichen auf Steam dazu bekommt. Insgesamt scheint es 10 dieser Karten zu geben, die bisher noch unbekannt sind. Man setzt also wieder auf eine kleine Sammelaktion, verzichtet aber, wie es scheint, auf ein großes Community Spiel oder dergleichen. Auch fällt der Sale heute bei Start noch recht „klein“ aus, lediglich 150 über 9000 Titel sind reduziert, wobei hier von allem etwas dabei ist. Fast jedes Genre sowie neue wie alte Spiele sind im Sale vertreten, zudem werden vermutlich täglich zahlreiche Angebote hinzukommen. Scheinbar wird es aber wieder „Tagesangebote“ geben, so werden zumindest unter der Überschrift „Heutige Topangebote“ bestimmte Title hervorgehoben angezeigt – Haltet daher also Eure Wunschliste aktuell. Read more …

Share

Entdeckungsaktion auf Steam gestartet – Steam Herbst Sale 2015

Schaut Euch um und kauf günstig ein – Steam startet die große Entdeckungstour!

Da kam er auch schon; Ein neuer Steam Sale ist gestartet und beschert uns bis zum 1. Dezember 19:00 Uhr zahlreiche Angebote auf Steam. Der Name scheint dabei Programm zu sein, werden den Nutzern eine sehr große Auswahl an zum Teil stark reduzierten Titeln dargeboten (über 8500 Titel). Neben den regulär reduzierten Titeln gibt es noch gesondert die Tagesangebote (Heutige Topangebote), welche nochmal „besondere“ Rabatte auf Spiele bieten. Mit dem Motto „Entdeckungsaktion“ werden keine spezifischen Games angeboten, sondern von allem etwas. Ich habe mir bereits ARK: Survival Evolved ergattert, welches heute im Tagesangebot 40% günstiger zu haben war. Read more …

Share

Steam – Hardware Verfügbar

Controller, Link und Machines – Steam stellt seine Hardware vor und feiert dies mit einem Midweek Sale!

Valve arbeitet seit geraumer Zeit an Hardware für die Hauseigene Plattform Steam, welche dann wohl der nächste Schritt auf dem Weg zur Weltherrschaft darstellen sollte. Steam wird seit Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und ist auch heute Konkurrenten wie Origin und Uplay Meilenweit voraus. Neben tausenden verfügbaren Games, sorgen Sales, ein Moddingfreundlicher Workshop und Unterstützung für Indie Entwickler für eine große und vor allem recht zufriedene Community, die gekaufte Spiele fleißig bewertet und so anderen Usern eine wertvolle Orientierung vor dem Kauf eines Games gibt. Nun geht man auch auf den Hardware Markt und bietet komplett optimierte Gerätschaften für die Nutzung von Steam an. Darunter Konsolen ähnelnde Steam Machines, die mit Computer Hardware auskommen und einem guten bis sehr guten Mittelklasse PC entsprechen, Controllern aus eigenem Hause, für welchen schon jetzt über 1000 Steam Games optimiert wurden und Steam Link, mit welchem man seine Games auf jeden Bildschirm streamen kann. Read more …

Share

Steam Halloween Sale 2015 gestartet

Es wird wieder total gruselig und so! Horror-Games abgreifen und dabei ordentlich sparen! Die Steam Halloween Aktion hat begonnen!

Pünktlich zu Halloween hat nun auch Steam seinen Sale zum schaurigen Fest gestartet und bietet wie in den vergangenen Jahren Horror- und Gruselspiele rabattiert an. Bis zum 2. November 19:00 Uhr können wir manches Schnäppchen einheimsen und unsere Bibliothek auf Steam aufstocken. Wie immer ist die Halloween Aktion eher kleiner angelegt und kann es nicht mit der Angebotsfülle des Winter- oder Sommersales aufnehmen. Dennoch kann man wie in jedem Sale auf Steam ein paar gute Games zu klasse Preisen ergattern, was natürlich alle Sparfüchse unter uns auf den Plan ruft – Zu jagen gibt es neben den klassischen Horror-Spielen auch schöne Zombie-Shooter sowie Survival Games. Über 600 Titel sind im Angebot und versprechen eine gute Auswahl, was die Titel angeht. Wenn Ihr also noch nach einem gruseligen oder verstörenden Spiel sucht, könntet Ihr jetzt durchaus fündig werden. Ich selbst habe mir im letzten Jahr Among the Sleep gegönnt und es nicht bereut. 😉 Anbei einige Tipps, die Ihr bei jedem Sale beachten solltet! Read more …

Share

Steam Monster Sommerspiel 2015 – Infos & Tipps

Der erste Steam Sommer Sale in diesem Jahr! Und wird dürfen sogar Monster bekämpfen…

Heute hat Valve auf Steam die erste Sommeraktion 2015 gestartet, die mit den Titel „Monster Sommerspiel“ präsentiert wird. Dabei versuchen die Nutzer auf der Spiele-Plattform in Form eines Klick-Spiels Pixel Monster zu besiegen um spezielle Spiele-Angebote frei zu schalten. In diesem Zusammenhang können die Spieler Gold sammeln, um dieses für Upgrades zu investieren und Steam Sammelkarten sammeln. Um ehrlich zu sein habe ich die ganze Sache noch noch nicht wirklich durchschaut und bin auch wenig begeistert von der Umsetzung. Zwar ist die Idee, die Rabatt-Aktion mit einem Minispiel zu kombinieren nett und auch die Aufmachung ist recht charmant, doch verwirrt mich die ganze Geschichte ziemlich. Zwar kann ich wie wild auf die Monster klicken, jedoch verursache ich scheinbar keinerlei schaden. Auch gekaufte Upgrades werden mir nicht angezeigt und wie genau ich Gold sammle und Level aufsteige ist mir auch nicht wirklich klar geworden. Spaß macht das alles im übrigen auch nicht. Read more …

Share

Steam führt Rückerstattungen ein

Das Rückgaberecht hält nun auch auf Steam Einzug!

Valve macht sich mal wieder einen guten Namen und führt auf seine Games Plattform Steam eine Rückerstattung von Einkäufen ein. Damit ist es nun möglich, Spiele nach dem Kauf ohne Nennung von konkreten Gründen zurückzugeben und den gezahlten Betrag erstattet zu bekommen. Um diesen neuen Service nutzen zu dürfen, darf das betroffenen Spiel nicht länger als 2 Stunden gespielt wurden sein und der Kauf nicht mehr als 14 Tage zurück liegen. Jedoch gab man an, auch auf Anfragen einzugehen, die diese Punkte nicht erfüllen und diese individuell zu überprüfen. Ziemlich kundenfreundlich, denn Valve wäre zu diesem Schritt nicht verpflichtet gewesen. Read more …

Share