Tag: Warhammer Fantasy

Total War: WARHAMMER II – The Prophet & The Warlock – Skaven und Echsenmensch DLC

Endlich; Ratlingkanonen und Jezzails kommen ins Spiel!

Am 17. April erscheint eine weiteres DLC für Total War: Warhammer 2, welches die Skaven und Echsenmenschen mit jeweils einem neuen „Legendären Anführer“ ergänzt, welche wiederum zusätzliche Einheiten, Söldnertruppen als auch Gebäude und Fraktionsmechaniken mit sich bringen. Verfügbar sind die Anführer und die entsprechenden Neuerungen dann für die Kampagne „Auge des Mahlstroms“ als auch der großen Kampagne „Reiche der Sterblichen“ sowie in benutzerdefinierten Schlachten bzw. den Mehrspieler-Gefechten. Read more …

Warhammer Fantasy – Videospiele

Warhammer Fantasy ist tot, lang lebe Warhammer Fantasy!

Es ist schon erstaunlich; Games Workshop läutete 2015 die Endzeit für das klassische Warhammer Fantasy ein und verstörte viele Fans mit Warhammer Age Of Sigmar. Doch das vermeintliche Aus im Tabletop (Fans schufen Ersatz), sorgte für ein Erstarken im Videospiel-Sektor. Und siehe da; Mittlerweile ist Warhammer Fantasy in Videospiel-Form mit recht vielen, zum Teil sehr guten Titeln vertreten, die ich an dieser Stelle kurz vorstellen möchte. Read more …

Total War: WARHAMMER – Wie steht es um die DLC-Politik?

Nach anfänglicher Skepsis und einiger Aufregung bin ich nun positiv überrascht.

Zum Release von Total War: Warhammer war ich recht kritisch, was die zu erwartende DLC-Politik der Reihe betraf. Meine Hauptsorge; Man würde uns mit einer Flut an DLCs überschütten und das Spiel (bzw. die Spiele, die Total War: Warhammer-Reihe ist ja als Trilogie konzipiert) so zerstückeln, um möglichst viel Profit daraus zu schlagen. Nun, es sind gut zwei Jahre ins Land gezogen, Total War: Warhammer 2 erschien und nebenher auch eine ganze Flut an DLCs… also behielt ich recht? Read more …

Total War: WARHAMMER II – Curse of the Vampire erscheint im November

Eine neue Kampagnen-Erweiterung für Total War: Warhammer 2 bringt Vampir-Piraten ins Spiel.

Entwickler Creative Assembly und Publisher SEGA kündigten jüngst eine weitere Inhalts-Erweiterung für Total War: Warhammer 2 an. Eigentlich bin ich ja nicht für derlei News berüchtigt, jedoch hat sich Warhammer 2 zu einem der meist gespielten Titel in meiner Bibliothek entwickelt, weshalb jegliche neuen Inhalte für mich besonders interessant sind. Also, was erwartet uns in Curse of the Vampire? Read more …

Total War Warhammer – Kostenlose DLCs angekündigt

Vor dem Release von Total War: Warhammer II erhält der Erstling der Trilogie neue Inhalte spendiert!

Ist es wirklich so weit; Werden die Entwickler und Publisher vernünftig und passen tatsächlich ihre DLC Politik an? Nachdem EA vor einigen Wochen angab, dass man mit zukünftigen Inhalten möglichst alle Nutzer erreichen und in diesem Zusammenhang das Angebot von Zusatzinhalten anpassen will, kündigt Creative Assembly nun zwei DLCs an, welche kostenlos zur Verfügung gestellt werden soll. Dabei handelt es sich um eine kleine Content-Ergänzung, die an ein Event im Sommer gekoppelt ist und minimal ausfallen soll. Es wird auch ein direkter Vergleich zu diesem Inhalt gegeben, so wird der Umfang mit dem des „Blood Knights“-Updates verglichen – Also vermutlich eine oder mehrere neue Einheiten, die dem Spiel hinzugefügt werden. Die andere Erweiterung soll da aber schon viel Gehaltvoller sein, es wird sich nämlich um ein neues „Race-Pack“ handeln, welches dem Hauptspiel eine weitere Fraktion hinzufügen soll. In der Ankündigung hält man aber schon fest, dass es sich bei der neuen Fraktion nicht um „Kislev“ handeln wird (was äußerst schade ist). Dafür soll das neue Volk auch mit eigenen Gameplay Mechaniken aufwarten können, welche das Hauptspiel sinnvoll ergänzen – Das klingt ja großartig! Die zweite Erweiterung wird erst später in diesem Jahr veröffentlicht, soll aber noch vor dem Release von Totl War: Warhammer II erscheinen und ist wie die erste, minimale Erweiterung völlig kostenlos. Read more …

Total War: WARHAMMER – DLC Abzocke

Dreist, dreister… SEGA! Teure DLCs mit wenig Inhalt!

Ich habe nach der enormen Enttäuschung um Total War: ROME II lange gezögert, bevor ich bei dem ersten Ableger mit Fantasy Hintergrund zugeschlagen habe, auch weil mich die DLC Politik um „Blood & Gore“ und „Einzelne Völker“ enorm aufgeregt hat. Doch besonders die Tatsache, dass ROME II seinem Vorgänger in meinen Augen so überhaupt nicht gerecht wurde und ich auch als alter Tabletop Hase eine enge Bindung zu Warhammer Fantasy hatte, war ich mir nicht sicher, ob man hier eine vernünftige, digitale Adaption schaffen könnte. So mochte ich zum Beispiel Warhammer: Mark of Chaos ziemlich gern, wobei hier eher ein begrenzter Story Modus geboten wurde, keine große Welt, in der man eine Fraktion zum Sieg führen konnte. Konnte das also was werden? Doch statt einem ausführlichen Test zum wirklichen guten Spiel selbst, erst mal klare Worte zur DLC-Politik… Read more …

The 9th Age – Warhammer Fantasy Ersatz

Wenn Fans etwas machen, wird es meistens richtig gut – Und dieses Tabletop System ist großartig!

Ich habe in der Vergangenheit öfter über den Untergang von Warhammer Fantasy berichtet, welches vom Miniaturen-Hersteller Games Workshop eingestampft und durch Warhammer: Age Of Sigmar ersetzt wurde, welches mehr auf das Konzept von Warhammer 40K setzt und wenig mit dem eigentlichen Spiel zu tun hat. Doch Dank einem findigen User hier auf Game-2, wurde ich auf The 9th Age aufmerksam gemacht, einem von Fans organisiertes Regelwerk der alten Schule. Eine gute organisierte Community von Tabletop Fans hat ein eigenes Regelwerk auf die Beine gestellt, organisiert Turniere und bringt Spieler auf aller Welt zusammen, die so wie ich mit dem Ende von Warhammer Fantasy alles andere als zufrieden sind. Das tolle an der Geschichte: Das Regelwerk ist natürlich kostenlos und ermöglicht es nun, allen Spielern zu klaren Regeln zu spielen. Nach eine längeren Schöpfungsphase wurde heute, am 1. Mai 2016 die erste “fertige” Version des Regelwerks veröffentlicht. Mit der 1.0-Ausgabe sollen die Regeln jetzt bis mindestens September 2016 bestehen, was als Beta-Phase des Regelwerks gesehen wird. Je nach Bedarf soll dieses dann über längeren Zeitraum immer weiter verbessert und angepasst werden. Read more …

Ich vermisse Warhammer Fantasy

Age of Sigmar ist einfach kein Ersatz!

Ich bin oder besser gesagt war lange Zeit großer Fan des Tabletop Games Warhammer Fantasy, in welchem man hunderte kleine, sehr detaillierte Figuren in den Kampf schickte und auf verschiedenste Völker wie Orks, Echsenmenschen, Zwerge oder auch Menschen zurückgreifen konnte. Jedes Volk hatte eine bestimmte Geschichte in dem großen, zusammenhängenden Universum und bot massenhaft besondere Charakteristika, die mich nachhaltig begeisterten. Es machte Spaß, seine Armee selbst zusammenzustellen, zu bauen und zu bemalen um dann mit ein paar Freunden ein paar Runden auszutragen, die sich gewaschen hatten. Da wurde dann taktiert, gewürfelt und geflucht und man hatte eine Menge Spaß. Das Gameplay war Tabletop typisch packend und machte, trotz dem vielen nachlesen im Regelwerk und überlegen, so viel Spaß, dass nach einer Runde meist nicht Schluss war.

Besonders an Warhammer Fantasy schätze ich die Vielfalt in seiner Gesamtheit – Viele Völker, viele Truppentypen, viele Taktiken und insgesamt auch viele Miniaturen in den Einheiten – Spielte man zum Beispiel eine Goblin Armee, konnte es schon sein, dass jedes Bataillon um die 40 Krieger aufwies. Je nach Größe des Spiels und Anzahl der Teilnehmer waren dann insgesamt auch gerne über 200 Figuren auf den Spieltischen, wobei dies nur für uns galt. Da draußen gab es Turniere und Spielrunden, in denen weit mehr Einheiten kämpften. Und genau das gab ein gewisses Gefühl von Authentizität, denn wenn man eine Schlachtreihe wilder Ork-Krieger aufstellte, dem ein geordneter Aufmarsch Zwergenkrieger gegenüberstand, kam eindeutig eine gewisse epische Atmosphäre auf, die man sonst selten in einem Spiel, egal ob Brett- oder Videospiel, erfährt. Read more …