The Elder Scrolls 1: Arena

The Elder Scrolls: Arena war der erste Teil der großartigen Rollenspiel-Reihe von Bethesda Softworks. Der Titel „Arena“ beschreibt zum einen das Spiel selbst, zum anderen wird auch die Demension „Mundus“ , in welcher die Geschichte spielt, Arena genannt. In „Mundus“ oder eben Arena treffen die guten Mächte aus „Aetherius“ und die bösen aus aus „Oblivion“ aufeinander und führen einen endlosen Krieg.

Handlung:

Man selbst spielt eine Kaiser-Getreuen der seinen Herrscher Uriel Septim VII. aus seiner Gefangenschaft in Oblivion, befreien will. Der kaiserliche Kampfmagier Jagar Tharn hat den Kaiser hintergangen – Zusammen mit der Zauberin Ria Silmane und der Dunmer-Königin Barenziah kämpft ihr gegen den Verräter und befreit den Kaiser aus der Oblivion-Ebene.

Infos:

Rund 9000 Exemplare des Spiels stellte Bethesda anfangs her – später mussten hunderttausende nach-produziert werden. Schon dieser Teil schaffte es Rollenspieler für sich einzunehmen und setzte einen Starkes Fundament für die „The Elder Scrolls Reihe“.

Aufgrund von Grafik oder Gameplay kann man Arena nicht mehr empfehlen – Erschienen 1994 ist es wirklich etwas zu alt. Spannend ist zu sehen wie wenig sich das Universum von The Elder Scrolls in all den Jahren geändert hat, und wie viel schon damals in den Köpfen der Entwickler herum-geisterte. Parallelen zu den Nachfolgern brauch man nicht zu suchen – allein die Demsion Oblivion wird spätestens in „The Elder Scrolls 4: Oblivion“ wieder stark aufgegriffen.


Fassen wir Zusammen:

Arena erfüllt den heutigen Spiel-Standart nicht mehr – was jedoch aufgrund des Alters (Release: 1994) nicht verwunderlich ist. Doch neben dem eigentlich Produkt bietet „Arena“ einen wunderbaren Einblick in das „The Elder Scrolls Universum“. Zumindest den Titel sollte man schon einmal gehört haben.


Wer jetzt doch vom Arena Fieber gepackt wurde hat Glück, denn Bethesda hat anlässlich des 10. Jubiläums der Reihe das Spiel zum Kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share