The Elder Scrolls: Total War – Veröffentlicht

Eine Verschmelzung von The Elder Scrolls und Total War – Ein tolles Projekt!

Heute will ich eine Modifikation vorstellen, die mit ihrer puren Qualität einfach nur überwältigt! Ich hätte nicht gedacht, dass man mit einem doch recht alten Spiel noch so etwas fantastisches Zaubern kann. Für mich wird zumindest mit diesem tollen Projekt ein kleiner Traum war, doch fangen wir immer erst mal an!

The Elder Scrolls Total War - Armee der Orks.JPG

Ich liebe The Elder Scrolls

Als Morrowind Veteran und großer Fan der The Elder Scrolls Reihe, war ich schon immer fasziniert von dem Universum, in welchem zahlreiche Menschen, kriegerische Orks, verstohlene Dunkelelfen, schuppige Argonier, katzenartige Khajiit, friedliche Waldelfen und arrogante Hochelfen ihre Heimat fanden und zusammen lebten und sich bekämpften. Man hat es hier einfach mit einer Komplexen Welt zu tun, die eine eigene Geschichte, eigene Probleme und eine eigene Atmosphäre mit sich bringt. Wie erfüllend war es in Morrowind den ersten Schlickschreiter brüllen zu hören oder in Obilvion erstmals die Katakomben der Kaiserstadt hinter sich zu lassen. Das sind Momente, die mit keiner mehr nehmen kann.

The Elder Scrolls Total War - Speerträger des Kaiserreichs.jpg

Ein kleiner Wunschtraum

Da ich neben der The Elder Scrolls Reihe auch schon recht lange ein Fan der Total War Serie bin, war eine Vermischung beider Spiele schon immer ein schöner Gedanke. Mit dem Kaiserreich ganz Tamriel zu erobern oder aber mit den Dunkelelfen Morrowind gegen feindliche Invasoren verteidigen, sind nur einige Szenarien, die mir auf Anhieb durch den Kopf spuken. Doch wie sollte es dazu kommen? Creative Assembly machte kaum Anstalten, von ihrem historischen Setting abzuweichen (Was sich ja nun mit Warhammer: Total War ändern soll). Also wie sollte es je zu einer Verschmelzung von dem tollen Spielprinzip von Total War und dem grandiosen Universum von The Elder Scrolls kommen?

The Elder Scrolls Total War - Krieger der Hochelfen.JPG

Modder machen es möglich

Die Antwort ist so einfach wie befriedigend; Durch Fans, die es einfach selbst machen! Mit der Modifikation The Elder Scrolls: Total War wurde der Traum nämlich Realität und nun ist es möglich, um Tamriel und seine Provinzen zu kämpfen und dabei die Rolle einer der zahlreichen Rassen bzw. Fraktionen zu übernehmen. Auf Basis von Medieval II: Total War haben die Jungs unglaubliches geschaffen; 21 Fraktionen tummeln sich auf der Karte und kämpfen um Einfluss und Macht. Hunderte neue Einheiten wurde erstellt, welche die ganze Macht der einzelnen Fraktionen widerspiegeln und dabei noch unglaublich gut aussehen. Da die Modder mit den Machern von Morrowind: Total War zusammenarbeiteten, orientieren sich viele der Einheiten an denen des dritten The Elder Scrolls Teil, was mir besonders gut gefällt. Man erkennt sofort die typischen Rüstungen der kaiserlichen Legion oder die Chitin Waffen der Dunkelelfen.

The Elder Scrolls Total War - Bogenschützen des Kaiserreichs.jpg

Atmosphäre pur

Neben den Fraktionen hat man auch an die unterschiedlichen Religionen gedacht und sie ins Spiel integriert. Am Ende finden wir also eine Reihe von 8 Religionen bzw. Götter-Kulten. Neben der Spielwelt an sich, also der reinen Karten-Ansicht, wurden auch die Schlachtfelder selbst ans neue Universum angepasst. Kämpfen wir in den Asche-Landen, werden wir wohl oder übel in tristen, grau-schwarzen Wüsten kämpfen, oder müssen im Himmelrand mit Schneestürmen rechnen. Sogar die Architektur der Städte wurde angepasst, was die Atmosphäre noch mal deutlich steigert. Wer wollte nicht schon mal eine der großen Herrscherstädte Morrowunds mit ihrer besonderen Architektur verteidigen oder die Mauern der kaiserlichen Hauptstadt im Sturm erobern? In The Elder Scrolls: Total War wird genau das möglich!

The Elder Scrolls Total War - Truppen aus Gramfeste.JPG

Fazit

Grafisch als auch atmosphärisch kann The Elder Scrolls: Total War punkten. Ich war mehr als überrascht, wie toll Medieval II: Total War heute noch aussehen kann, wenn man ein wenig grafische Aufarbeitung leistet. Doch neben den optischen Aspekten Punktet die Mod auch mit technischer Umsetzung und Komplexität. Die Kampagne macht Spaß und kann durchaus fordern. Besonders cool sind historische Ereignisse, die während eines Kampagnenspiels auftreten und mit dem Einfall der Hunnen in Medieval II: Total War zu vergleichen sind. Und während das Projekt zunächst nur auf russisch verfügbar war, ist nun ein erster Patch erschienen, welcher die Mod grob ins englische Übersetzt. Dabei sind zwar noch Lücken, jedoch reicht die Übersetzung alle mal, um das Projekt in Augenschein zu nehmen. Wer also wie ich von den neuen Total War Spielen genug hat und sowieso lieber die Klassiker spielt, hat hier neues Futter gefunden, welches qualitativ einfach umwerfend ist. Achja, Morrowind sowie The Elder Scrolls Fans sollten auch einen Blick drauf werfen. 😉

The Elder Scrolls Total War - Argonier mit Speer und Schild.JPG

Hier findet Ihr alle Links und Informationen, um The Elder Scrolls: Total War zu installieren.

Johann von Ti
Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf: