Titanfall – So geht man mit Cheatern um

Schummler bleiben in Zukunft unter sich – Keine Banns sondern Quarantäne für Cheater!

Titanfall erfreut sich unter Spielern größter Beliebtheit und wie bei jedem größeren Titel mit Fokus auf Mehrspieler-Gefechte dauerte es nicht lange, bis auch Aimbots und Wallhacks ins Spiel schafften – Kurz um, auch in Titanfall wimmelte es bald von Cheatern. Bisher hat man solche Spieler nur beobachtet und fleißig Daten über sie gesammelt. Doch dass es dabei nicht bleiben würde, ist wohl klar. Seit dem 21. März werden Spieler, welche beim Schummeln ertappt wurden, gebannt.

titanfall-ingame-screen

In der Regel ist man nach einem Bann weg vom Fenster und kann seinen Account und sein Spiel in die Tonne kloppen – Doch bei Titanfall sieht es ein wenig besser aus; Cheater werden zwar gebannt, jedoch nur von den Servern. Was heißt das das nun? Im Grunde, dass man den Mehrspieler nicht mehr nutzen kann, zumindest nicht, wie ein nicht gebannter Nutzer. Cheater müssen von nun an unter sich bleiben und auf speziellen Servern nur gegen andere Schummler antreten. Man Isoliert die Betrüger also von den ehrlichen Spielern, lässt sie aber weiterhin spielen, mit der Einschränkung, dass sie nur gegeneinander antreten können.

Titanfall Cheater bleiben unter sich

So sieht die Lobby der Cheater aus.

Dieses Vorgehen ist nicht völlig neu, auch andere Titel bedienen sich der Verbannung von Hackern und Cheatern auf spezielle Quarantäne Servern. Trotzdem ist dieses Vorgehen keine Selbstverständlichkeit und ist in meinen Augen eine gerechte Sache. Jeder, der denkt, er muss Cheaten, kann das in Zukunft in bester Gesellschaft machen. Weiterhin können Gebannte und nicht Gebannte Spieler zusammen spielen. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass man, wenn man mit einem Cheater zusammen spielt, auch nur auf Servern mit anderen Cheatern spielen wird – Sprich; Man kann einen Gebannten Spieler in keiner Weise „upgraden“ und so wieder in den normalen Mehrspieler eingliedern.

titanfall-ingame-screen-run-over

Sehr gute Aktion und passable PR für Titanfall – Keine Frage. Solltet Ihr zu unrecht gebannt werden, könnt Ihr Euch via Mail an Respawn Entertainment wenden und Euch gegen den Bann wehren. Da wurde etwas richtig gemacht – Weiter so Respawn Entertainmen! Würdet Ihr jetzt noch Mod-Tools nachreichen, wärt Ihr einer der sympathischsten Entwickler zurzeit.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share