Top 10 – Dinge die auf einer LAN-Party nicht fehlen dürfen

Die Krönung des Zockens – Die LAN-Party! Doch was braucht man alles?!

LAN-Partys sind für Gamer eine der coolsten Möglichkeiten ihr Hobby gemeinsam zu begehen und dabei richtig Spaß zu haben. Denn im Gegensatz zum einfachen Spielen über das Internet und via TeamSpeak kann man bei einer LAN-Party den Gegenspielern gegenüber sitzen und bei Bedarf direkt anpöbeln (kleine Scherz… obwohl das durchaus vorkommen kann). Es ist einfach etwas direkteres, etwas echteres. Mit den besten Kumpels ist halt alles besser – Zocken reiht sich da natürlich rein. Doch was braucht man alles für eine LAN-Party und was ist zu beachten?

Die folgende Top 10 soll einen grob Überblick vermitteln und Euch Anregungen und Tipps zur Planung einer LAN-Party geben. Dass viele der angesprochenen Aspekte selbstverständlich sind, ist mir dabei klar, dennoch habe ich das wichtigste zusammengetragen. 😉

Mitspieler

Das wohl wichtigste für eine LAN-Party? Natürlich eine Horde von Freunden, die alle gewillt sind mit einem ein paar Games zu zocken und dabei den Rest der Welt für ein paar wundervolle Stunden stehen und liegen zu lassen. Hier gilt in der Regel: Qualität statt Quantität – Versucht auf Euren engeren Kreis an Freunden zurückzugreifen, denn besonders wenn man längere Zeit aufeinander hocken will, sollte man Freunde um sich haben, nicht mehr oder weniger gute Bekannte. Weiterhin sollten beim Spielegeschmack zumindest ein paar Übereinstimmungen vorliegen, denn ansonsten macht die LAN am Ende weniger Spaß als gedacht.

LAN-Party - Frohe Mitspieler sind alles

Die Lokalität

Früher gab es noch an jeder Ecke Internetcafes, die für LAN-Party die perfekte Lokalität abgaben – Gute Rechner, schnelle Leitungen und viel Platz gepaart mit zentraler Lage und auf Wunsch mit einer Versorgung mit Fressalien und Trinken. Heute sieht das aber ganz anders aus: Die meisten Internetcafes haben keine aktuellen Rechner, sind eher klein und schäbig und bieten keinen Platz für LAN-Partys. Daher sollte man auf die Wohnung eines Freundes zurückgreifen oder einen kleinen Raum mieten. Achtet darauf, dass alle den Orts der Party gut erreichen können und dass dort genügend Anschlüsse für Eure Hardware bereit stehen. Zur Not müssen Verteile mitgebracht werden – In der Regel kann man alles regeln. Das Eigenheim bietet den Vorteil ganz privat zu sein: Hier kann man ganz entspannt zocken und auch problemlos 2-3 Tagen zusammen hocken. Wichtig: Egal wo ihr landet – Eine Toilette sollte auf jeden Fall bereit stehen, so doof das klingen mag – Mancher gemieteter Party Raum verfügt darüber nicht und das ist dann fatal!

LAN-Party im Eigenheim

Der Zeitraum

Habt Ihr willige Spieler und einen Ort zum zocken gefunden, müsst ihr einen Termin finden, an dem möglichst alle können und der Euch ein wenig Entspannung einräumt. Es bringt nichts, wenn demnächst eine wichtige Prüfung ansteht oder ein anderer am nächsten Tag auf eine Geschäftsreise muss. Natürlich kann man nicht auf alles achten oder Rücksicht nehmen, aber eine gute Absprache im Vorfeld ist alles. Am besten eignet sich ein Wochenende von Freitag zu Samstag bzw. Sonntag (je nachdem, wie lange man zocken will). Für Schüler und Stundeten eignen sich zusätzlich natürlich die Ferien.

Games

Kaum einen wird es überraschen: Auf einer richtigen LAN-Party braucht man Spiele, die möglichst zusammen gezockt und genossen werden können. Heute ist das Spielen von Titeln übers Internet zwar auch möglich, selbst auf einer LAN, aber bei größeren Gruppen wird da auch die beste Leitung überlastet. Daher sucht Euch auch wirklich Games, die ihr ohne Internet-Verbindung zusammen im heimischen W-LAN zocken könnte. Eine gute Auswahl von 20 Titeln für eine LAN-Party findet Ihr bei meiner ersten und zweiten Top 10 – LAN Games!

Top 10 LAN Games - Stronghold Crusader

Computer und Laptops

Um die besorgten Spiele dann auch zocken zu können, ist es von großer Bedeutung, vernünftige und vor allem ausreichend Hardware zur Verfügung stehen zu haben. Das fängt bei zu langsamen Laoptops an und hört bei PCs ohne integrierter W-LAN Karte auf. Natürlich kann nicht jeder seinen großen Rechner auf die Party schleppen bzw. hat überhaupt keinen, aber bei Laptops sollte im Vorfeld sicher gestellt werden (bei älteren PCs natürlich auch), ob sie die nötigen Werte für die beabsichtigten Spiele mitbringen. Zur Not muss man entweder kurzfristig aufrüsten, etwas leihen (so mancher hat neben dem PC auch einen guten Laptop) oder die Spiele anpassen – In der Regel sind aber LAN-Games aus älteren Tagen eh nicht Hardware hungrig, daher bleibt eine große Auswahl in jedem Fall bestehen.

LAN-Party Hardware PCs und Laptops

Beim PC muss dringend darauf geachtet werden, dass dieser W-LAN tauglich ist oder man beim Veranstaltungsort ein LAN-Kabel bis zum W-LAN-Router legen kann. Für mich hatte diese direkt-Verbindung am besten funktioniert. Erfahrungsgemäß versagen nämlich W-LAN Sticks in solchen Momenten – habt also schon im Vorfeld Alternativen im Kopf, sonst ärgert man sich mit seinem großen Rechner gekommen zu sein und am Ende nicht mitspielen zu können.

Essen & Trinken

Äußerst wichtig für jede LAN-Party ist die Versorgung mit Speis und Trank – Denn ohne beginnen die Spielenden schnell zu meutern und es wird unnötig Zeit verwendet, um in der nahe gelegenen Tanke oder einem Supermarkt Vorräte zu kaufen. Die Menge und Mischung machts: Beim Essen sollt viel Kram bereit liegen, der einfach und unkompliziert zuzubereiten ist und am Ende bequem gegessen werden kann. Pizza eignet sich da am ehesten. Wer ein wenig Geld sparen will, weil sowohl Tiefkühl-Fraß als auch Lieferpizza ziemlich teuer sind, kann ohne großen Aufwand im Vorfeld ein paar Bleche Pizza selbst machen. Absprache ist auch hier alles – Jeder sollte etwas mitbringen, auf diese Weise bleiben die Kosten für den Einzelnen gering und alle werden satt. Neben Pizza sind auch Burger oder lecker belegte Brote sehr beleibt und geeignet, weil man hier problemlos mit der Hand essen kann. Das nimmt am Ende weniger Platz und ist für alle bequemer.

Lan-Party Pizza Burger und anderer Kram

Bei Getränken (hier sei zunächst die Rede von nicht alkoholischen) ist lediglich zu beachten, dass es nicht zu süß sein sollte (Energys & Co. folgen im nächsten Abschnitt gesondert). Am ehesten eignet sich Wasser, wer will kann auch auf leichte Schorlen zurückgreifen. Bei LAN-Partys wird in er Regel viel Bier konsumiert und auch Energys sind beleibt. Daher sollte ein Kontrast gesetzt werden, da weder Bier noch Energys viel Flüssigkeit abgeben, Euch eher dehydrieren. Also achtet darauf, nebenher immer viel normalen Kram zu trinken, das hält Euch über Nacht fit und ist gesund!

Süßigkeiten und Knabbereien

Egal ob Süß oder salzig, etwas zum knabbern ist beim zocken immer cool. Dabei sollten man jedoch bedenken, dass besonders Chips oder Schokolade nicht nur fettige bzw. klebrige Hände machen, sondern dass auch Tastaturen und Mäuse darunter zu leiden haben. Krümel in der Tastatur sorgen für verklemmte Tasten und sich auch einfach nicht hygienisch. Alternativ bietet sich viel eher Studentenfutter, Cashewnüsse, Erdnüsse oder Salzstangen an. Diese krümeln zuweilen zwar auch, aber bei weiten nichts so sehr wie Chips. Gummitiere sind auch ganz nett, wenn die Gruppe Lust drauf hat – Da teilen sich ja die Geschmäcker. Für längere Runden, bei denen man keine Hand frei hat, sind auch Bonbons nett oder man greift auf Kaugummi zurück.

Wachmacher

Hier gibt es eine ganze Palette an Möglichkeiten: Kaffee ist immer gut, besonders für längere Partys, die über 2-3 Tagen bzw. Nächte gehen. Weiterhin sind Energys sehr beleibt, die jedoch in großen Mengen eher ungesund daherkommen – Also trinkt am Abend nicht viel mehr als 2 Dosen, das reicht dann auch und ihr spart Euch Geld. Wer weder auf Kaffee noch die süßen Energys herunter bekommt, kann auf die Klassiker wie Cola zurückgreifen, alles mit Zucker und Koffein hält Euch beim Zocken wach. Letztlich gibt es da noch Mate, welches in der Region Cola anzusiedeln ist. Ihr habt also Möglichkeiten. Vergesst dabei aber nie, ausreichend Wasser zu trinken, denn nur süßes Zeug runter zu schütten ist nicht nur nicht gesund, sondern hält auch nicht wirklich wach.

LAN-Party Energy Drinks

Wer ganz auf solche Mittel verzichten will, kann einfach ein wenig kaltes Wasser über die Arme laufen lassen und das Gesicht damit frisch machen. Auch ein paar Minuten raus zu gehen und frische Luft zu schnuppern, wirkt manchmal wunder. Wer total Müde ist und keinen Ausweg mehr sieht, kann noch mal duschen gehen – Das macht fit und wach. Vergesst dabei aber nie ausreichend zu trinken und was zu essen. Und ist die Party vorbei ab ins Bett – Zur Not einigt man sich auf ein paar Stunden schlafen, wenn die Party länger als einen Abend abläuft.

Alkohol – Bier

Was stärkeres als Bier braucht man auf einer LAN-Party eigentlich nicht anschleppen – Man will zusammen spielen, da ist Konzentration wichtig und wer will schon eine Gruppe betrunkener Gamer als Gastgeber bei sich in der Wohnung haben, wenn hochwertige Technik überall herumsteht . Auf einer LAN-Party will man zocken – 2 – 3 Biere sind über den Abend verteilt ok, mehr bitte nicht. Wer sich betrinken will, sollte vielleicht auf eine andere Party gehen.

Motivation und Freude am Zocken

So blöd das klingt: Eine LAN-Party wird immer dann zu einem Highlight, wenn alle Teilnehmer für die Aktion brennen und sich seit Wochen darauf gefreut haben. Solchen Abenden fiebert man dann Tagelang entgegen und behält sie noch Jahre danach in bester Erinnerung. Wiederholungsbedarf sollte das Ergebnis einer solchen LAN-Party sein.

 

 

Damit habt Ihr eine gute Übersicht an Dingen bzw. Punkten, die auf keiner LAN-Party fehlen dürften! Also bereitet alles vor und habt eine tolle Zeit. Für mich sind LAN-Partys immer echte Highlights des Jahres und stellen für mich die Krönung des Gaming dar!

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share