Total War: WARHAMMER II – The Hunter & The Beast – Imperium und Echsenmenschen DLC

Am 11. September ist die Zeit mal wieder reif für ein neues DLC für Total War: Warhammer 2. Und schon wieder bekommen die Echsenmenschen Verstärkung in Form eines neuen, „Legendären Kommandanten“ sowie einer Hand neuer Einheiten. Uff, man lasse dies erste mal langsam sacken, immerhin haben die Echsen seit dem „The Prophet & The Warlock“-DLC mittlerweile ein wirklich beachtliches und starkes Einheiten-Arsenal, welches nun noch weiter ergänzt wird. Aber nicht nur die ollen Schreckensechsen bekommen Verstärkung, auch das schon etwas angestaubte Imperium wird mal wieder berücksichtigt und das macht die Sache für mich direkt doppelt interessant, sind es doch die imperialen, welche unter anderem meine Tabletop-Vergangenheit prägten. Aber genug, was steckt im demnächst erscheinenden DLC?

Der Titel „The Hunter & The Beast“ fasst es schon ganz gut zusammen. Mit der Erweiterung werden wieder zwei neue „Legendäre Kommandanten“ ins Spiel integriert, welche neue Mechaniken für die Kampagne und Einheiten für das gesamte Spiel mitbringen.

Hier die Kernfeatures von „The Hunter & The Beast“ im Überblick:

  • Zwei neue, legendäre Kommandanten, welche eigene Aufgabenketten, Gegenstände und Fähigkeiten bieten

  • Die Kommandanten führen jeweils eine neue Fraktion an, welche für die Kampagne spielbar werden (sowohl für „Auge des Mahlstroms“ als auch „Reiche der Sterblichen“):

    Markus Wulfhart führt die Expedition des Jagdmarschalls (Imperium) an

    Nakai der Wanderer führt den Geist des Dschungels (Echsenmenschen) an

  • Das Imperium erhält neue Fernkampfeinheiten, welche sich aus Jägern (mit Bögen) und besonderen, mobilen Schießpulver-Einheiten zusammensetzen und neue Jägerhelden, welche sich der Expedition des Jagdmarschalls anschließen können

  • Die Echsenmenschen erhalten neue „riesige Schreckensechsen“, besondere Kroxigore, Stachelsalamander und Riten für den Geist des Dschungels

  • Neue Legendäre Söldner-Regimenter

Hintergrund

Wie für diese DLCs typisch, werden auch diese Inhalte in die Lore eingearbeitet. So wird der Jagdmarschall Markus Wulfhart von Imperator Karl Franz höchst selbst ausgesandt, um in den unwirklichen Dschungeln Lustrias die Interessen des Imperiums zu vertreten und den Einfluss des Imperators auch in die Alte Welt zu tragen. Zusammen mit seiner Bande bestehend aus den besten Fährtenlesern, Kundschaftern, Jägern und Scharfschützen des Imperiums, wird Markus Wulfhart alles unternehmen, um seine Mission zu erfüllen.

Doch natürlich sind die schuppigen Ureinwohner Lustrias alles andere als begeistert von den Bestrebungen der Menschen, ihre Heimat in Beschlag zu nehmen. Nakai der Wanderer, verehrter Kroxigor der Ersten Generation, gilt unter den Echsenmenschen als lebende Legende und zieht seit der Zerstörung seiner Heimatstadt Tlanxla während der „Großen Katastrophe“ durch die endlosen Dschungel Lustrias. Nun sind es imperiale Truppen, welche seine Heimat bedrohen. Nakai wird die Heiligen Kroxigore versammeln und die „Schreckensechsen“ aus ihrem zeitlosen Schlummer erwecken, um dieser Bedrohung zu begegnen, die Alten fordern es!

Neue Einheiten

Imperium: Endlich erhalten auch die Imperialen wieder frisches Blut in ihren Reihen, sodass das sowieso schon recht breit aufgestellte Volk nun noch mal zusätzliche Feuerkraft erhält (betrachtet man die Skaven, ist das auch keine schlechte Sache). Hier eine grobe Übersicht der neuen Einheiten des Imperiums:

  • Markus Wulfhart (Legendärer Kommandant)

  • Jägergeneral (Kommandant)

  • Imperiale Bogenschützen

  • Todesknechte (Bogenschützen – Legendäres Söldnerregiment)

  • Jäger (Elitäre Bogenschützen)

  • Weiße Wölfe (Jäger – Legendäres Söldnerregiment)

  • Kriegswagen (gepanzerte Wagen mit Schützen als Besatzung)

  • Kriegswagen (Mörser)

  • Die Schwarzen Löwen (Kriegswagen – Höllenfeuer-Salvenkanonen – Legendäres Söldnerregiment)

Echsenmenschen: Zwar wurden die Kaltblüter schon im letzten DLC mit neuen Einheiten versorgt, dennoch kann ein wenig mehr ja kaum schaden, besonders wenn es um unsere Dinosaurier geht. Hier eine grobe Übersicht der neuen Einheiten der Echsenmenschen:

  • Nakai der Wanderer (Legendärer Kommandant)

  • Uralte Kroxigore

  • Wilde Schreckensechse (größte Monster im Spiel)

  • Schreckensechse (Kampfplattform)

  • Der Vernichter von Lustria (Kampfplattform der Schreckensechsen – Legendäres Söldnerregiment)

  • Heilige Kroxigore

  • Kohorte von Huatl (Heilige Kroxigore – Legendäres Söldnerregiment)

  • Stachelsalamander-Jagdrudel

  • Amaxon-Stachel (Stachelsalamander – Legendäres Söldnerregiment)

Einschätzung

Ich hatte ja bereits eingestehen müssen, dass ich die DLCs für Warhammer: Total War qualitativ für recht gelungen halte (die Frechheit rund um das Blut-DLC lassen wir mal außen vor, immer noch die größte Frechheit von Creative Assembly). Daher bin ich auch hier wieder optimistisch, was die Inhalte anbelangt. Auch halte ich die neuen Einheiten für das Imperium allein von der Wahl für recht gelungen, da die mobilen Jäger- und Wageneinheiten wieder ganz neue Spielweisen zulassen. Die Echsenmenschen zeigen wiederum, dass die Entwickler tatsächlich stark mit der Lore vertraut sind, denn Nakai der Wanderer ist eine Figur, welche Games Workshop selbst in den letzten Editionen des Tabletop-Spiels nicht nutzte. Ich bin auf jeden Fall wieder froh, dass ich für den Mehrspieler neues Futter bekomme.

Den Preis für 9 Euro (auf Steam gibt es aktuell 10%-Rabatt, auf Fanatical sogar 15-20%) würde ich im Vorfeld wieder als fair beurteilen. Aber wer auf Nummer sicher gehen will, wartet bis zum Release und betrachtet das Feedback der Community.

Total War: WARHAMMER II – The Hunter & The Beast erscheint am 11. September 2019.

 

Außerdem gibt es am 11. September ein kostenloses Update für das Hauptspiel, welches den legendären Echsenmenschen-Lord Gor-Rok, eine Überarbeitung der Kampagnenkarte bei den „Reichen der Sterblichen“, neue Festungsschlachten auf Gebirgspässen, eine neue Startposition für Balthasar Geltar und eine Aktualisierung der Alten Welt für das Imperium bereithält. Mehr Infos gibt es auf der entsprechenden Steam-Seite

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)