Überwachung im Netz – PRISM und Tempora stoppen

Stoppen wir die Massenüberwachung durch USA und Großbritannien!

Schon vor zwei Wochen unterschrieben über 40.000 Menschen eine Petition, die eine klare Stellungsnahme unserer Kanzlerin Angela Merkel in Bezug auf die Überwachung der USA durch PRISM forderte, leider ist in diesem Bezug noch nichts passiert und weitere Massenüberwachungsprogramme für das von Großbritannien eingesetzte Tempora wurden bekannt. Edward Snowden, der Mann der die Überwachung ans Licht brachte, befindet sich weiterhin auf der Flucht vor der Amerikanischen Regierung und sein Asylgesuch von der deutschen Regierung wurde abgelehnt.

prism-und-tempora-stoppen

In einem können wir uns also mittlerweile sicher sein, das Netz ist stärker überwacht, als wir es uns je hätten träumen lassen, die Kommunikation über das Internet wird im großen Stil überwacht und unsere Privatsphäre damit massiv eingeschränkt und angegriffen!

Genau aus diesem Grund wurde eine Zweite Petition ins Leben gerufen, in dieser werden genau fünf Forderungen an das EU-Parlament übermittelt:

1. Aufklärung der verdachtsunabhängigen Massenüberwachung durch einen Untersuchungsausschuss im EU-Parlament

2. Stärkung des europäischen Datenschutzrechts

3. Verbot Bespitzelung von Bürgern durch Geheimdienste befreundeter Nationen

4. Anstoßen eines internationalen Abrüstungsabkommens zur Überwachung

5. Gesetzlicher Schutz für Whistleblower auf europäischer Ebene

Bitte unterzeichnet diese Petition und verbreitet sie überall!

>>> Jetzt hier klicken und Petition unterschreiben <<< 

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share