Ubisofts Uplay gehackt – Nutzer betroffen

Netzwerk von Ubisoft betroffen, Hacker verschaffen sich Zugang zu Nutzerdaten!

Hacker haben sich in den Cloud-Gaming-Dienst Uplay gehackt und erhielten dabei umfngreichen Zugriff auf die Nutzerdaten. So bittet Ubisoft viele User via Mail, dass die Passwörter aus Sicherheitsgründen geändert werden müssten. Welche Daten genau betroffen sind, kann bis zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht gesagt werden, jedoch soll man sich bereits jetzt vor falschen Mails in Acht nehmen, man schließt nicht aus, dass die Hacker massenhaft falscher Mail im Namen Ubisofts an alle Nutzer verschicken könnten.

Daten zur Zahlungsübermittlung sollen nicht direkt betroffen sein, jedoch gilt wie immer, wer die Kombination von seinem Passwort und E-mail-Adresse bei mehreren Diensten anwendet, sollte dies auf allen schnellstmöglich ändern, generell sollte nie für 2 verschiedene Dienste die gleiche E-mail/Passwort Kombination verwendet werden. Man gab bereits an, alles notwendige zu tun, um solche Vorfälle in Zukunft zu verhindern.

uplay-ubisoft-logo

Hier merkt man wieder, wie gefährlich das Netz ist, das Internet wird für Kriminelle immer interessanter, umso wichtiger ist ein richtiger Schutz. Doch nicht nur die Seitenbetreiber und Anbieter von Diensten sind in der Pflicht, auch jede Nutzer des Internets muss vorsichtig agieren und sich gewissenhaft im Netz bewegen. Eine umfassende Überwachung oder Einschränkung des Netzes ist natürlich nicht die Lösung und keine Option! Doch wer vorsichtig ist, lebt um einiges sicherer, auch im Internet.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share