VR-Spiele, die ich gerne einmal antesten würde

Die virtuelle Realität ist was tolles, VR Games auch! Hier eine kleine Auswahl!

Heute wollte ich mich mal wieder in den (neuen) Tiefen der virtuellen Realität umsehen – es gibt mittlerweile so viele Spiele für die Oculus Rift, HTC Vive oder auch einfach fürs Smartphone, sodass man schnell den Überblick verlieren kann. Der Markt ist also da, wenn auch nur wenige sich die hochwertigen Geräte leisten können. Um den Massenmarkt zu erreichen, müssen die Preise für die benötigte Hardware dringend gesenkt werden. Da ich aber schon ein glücklicher Besitzer der HTC Vive bin, habe ich mich mal ein wenig im immer dichter werdenden VR-Dschungel umgschaut. Diese Grafik vom Internetportal Gutscheinsammler zeigt, wie sich virtuelle Realität über die letzten Jahre entwickelt hat und es ist unglaublich, dass es jetzt schon so viele verschiedene Titel und Genre gibt. Und die Möglichkeiten sind noch viel größer, als wir es jetzt erahnen können. Doch heute stelle ich ein paar VR-Titel vor, die mir ins Auge gesprungen sind und die ich hoffentlich auch bald einmal ausprobieren kann.

Chronos

Chronos kam im März raus und sieht optisch einfach wahnsinnig ansprechend aus. Es geht um einen Helden, der sein Leben lang für die Befreiung seiner Heimat kämpft. Dafür lernt er mehr und mehr Fähigkeiten in seinem Training. Ein riesiger Steinzyklop scheint der Endgegner zu sein. Aber nicht nur dieser, auch die anderen Gegner im Trailer sehen einfach genau richtig für diese Welt aus. Aber noch kann ich es mir nicht ganz vorstellen, hier komplett dabei zu sein in VR. Als „normales“ PC-Spiel wäre es mir vielleicht sogar lieber.

Crystal Rift

Crystal Rift ist ein Update für das Dungeons und Monster Genre – oder zumindest sieht es so aus. Es könnte das erste Zelda in der Ego-Perspektive und mit besserer Grafik sein. Obwohl besser auch relativ ist. Die Animationen sehen eher wie ein PC Spiel in den 90ern aus. Was aber nichts schlechtes sein muss. Dann wiederum setzt Crystal Rift bestimmt darauf, dass der Spieler sich in der Welt selbst verliert. Ich kann mir vorstellen, dass man sich ziemlich erschreckt, wenn man sich in der virtuellen Welt umdreht und da plötzlich eine Mumie steht oder tödliche Spieße von oben kommen… Ausprobieren würde ich es trotzdem gerne, da es neue Technologie mit (wahrscheinlich ungewollt) nostalgischer Grafik vereint. Aber die Zeit ist begrenzt und im Moment habe ich ja auch kein Internet im Haus. Daher warten und Tee… Ihr wisst schon.

Time Machine VR

Time Machine VR hat ein ziemlich interessantes Konzept: Zeitreisen zu den Dinosauriern. Ob man jetzt ein Dino-Fan ist oder nicht, es muss einfach faszinierend sein, sich der Größe dieser ehemaligen Erdenbewohner bewusst zu werden und Reviews zufolge bringt diese VR Erfahrung eben genau das mit sich. Scheinbar waren die Entwickler auch sehr fleißig und haben viele echte Informationen über die damalige Zeit und dessen Kreaturen zusammengetragen, die man als Zeitreisen-Kadett dann hautnah erleben kann. Das Thema hat auf jeden Fall noch großes Potential, denn in der virtuellen Realität kann man plötzlich überall hin und in jede Zeit Epoche reisen… Für mich als Geschichts-Fan und Student eine echt coole Sache.

ADR1FT

ADR1FT spielt mit dem anderen Traum eines jeden Jungen – Astronaut sein. Wenn man klein ist, denkt man, in den Sternen arbeiten ist cool, doch bald verwirft man diesen ambitionierten Karriereplan und macht was anderes. Doch der Traum von den Sternen ist wahrscheinlich immer da. Und dank Headset kann man nun endlich in die Rolle eines Astronauten schlüpfen. Adr1ft hat aber auch eine Geschichte: Die Raumstation, auf der man stationiert ist, fiel einer Katastrophe zum Opfer. Doch man weiß nicht, was geschehen ist und genau dies soll herausgefunden werden. Optisch ansprechend ist es auf jeden Fall und bestimmt auch eine intensive Erfahrung, wenn man das Gefühl im Weltraum zu sein, auch gut wiedergeben kann. In klassischen Games eher schwierig.

Habt ihr bereits bestimmte Spiele ins Auge genommen? Was wollt ihr gerne in VR spielen und welche Titel wünscht ihr euch für die Zukunft?

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf: