Zombies in Games – Teil I

Ich sabbel mal wieder, der erste Teil meines Geschwafels über Zombies in Video-Spielen!

Die untoten Kerle wurden in den letzten Jahren immer populärer, sah man sie anfangs nur in einigen Filmen und Spielen wie Resident-Evil oder Left 4 Dead, so werden die Hirnfresser immer populärer: Minecraft, Pflanzen gegen Zombies, DayZ, ZombieU, Infestation: Survivor Stories oder The Walking Dead sind nur einige Titel, in welchen es die Untoten auf unsere Bildschirme geschafft haben und sich dort munter von uns ausschalten lassen, oder uns ausschalten.

zombies-in-games-left-4-dead-2

Es ist Freitag der 6. Dezember 2013, ein Sturm zieht über das Land und schnell bewegen sich die dunklen Wolken am Himmel entlang. Es ist erst 15 Uhr, aber schon ziemlich dunkel. Die Stadt ist leer, überall stehen führerlose Autos auf den Straßen. Kein Mensch ist zu sehen, ein beklemmende Stille. Nur der Wind singt sein klagendes Lied in den Häuserschluchten und wirbelt einigen Unrat mit sich. Ein plötzlicher Laut durchbricht die ruhelose Stille, ein Laut der nicht von dieser Welt zu kommen scheint…

Ich weiß was das bedeutet, jeder der noch in der Stadt sein Glück versucht, weiß das. Jetzt muss es schnell gehen, ich habe mit zu lange Zeit gelassen. Warum musste dieser schreckliche Wind ausgerechnet heute aufkommen? Der Winter war schon so nur schwer zu ertragen. Erst seit der Katastrophe hatten wir bitter gelernt, was ein Winter wirklich bedeute. Bald war ich da, nur noch einen Straßenzug. Es war leicht sich zu orientieren, zumindest wenn man die Zeichen deuten konnte. Markierungen, mit Messern und anderem Werkzeug an verschiedensten gut einsehbaren Stellen angebracht. Sie weisen mir den Weg, nicht leicht zu erkennen und doch weiß ich, wo sich jeder der unscheinbaren Einkerbungen befindet. Ich selbst hatte viele von ihnen angebracht. Aber jetzt brauchte ich die Wegweiser auch nicht mehr, ich war fast da, von hier hätte ich den Weg auch blind gefunden. Doch was war das? Ein Geräusch, oder bildete ich mir das nur ein? Der Wind kann bei Zeit ein tückisches Spiel treiben. Man wird noch paranoid bei dieser ewigen Isolation… Und doch! Jetzt hörte ich es deutlich, aus der Seitenstraße drangen die Geräusche, die meine Aufmerksamkeit erregt hatten. Da waren sie, ich war also doch zu langsam gewesen, damit sollte dies ein ungemütlicher Tag…

Auf der Suche

So und so ähnlich könnte ein gute Zombie Geschichte Ihren Anfang nehmen und uns fest in Ihren postapokalyptischen Bann ziehen. Verlassene Städte die in der Nacht von hungernden Leichen bevölkert werden und von Überlebenden, die sich irgendwie durchschlagen. Zombies sind voll in Mode. Also naja, Ihr wisst schon. Hollywood als auch die Spiele-Industrie haben den Trend erkannt und liefern den Stoff, den die Menge erwartet. Und dabei ist die Palette nicht einmal so klein, wie man denken könnte.

Zombie Spiele können sich stark unterscheiden, und doch können wir grobe Gruppen festlegen und fast alle bekannten Titel in diese einordnen. Da gibt es:

  • Schnetzel-Zombie-Games:

Hier geht es darum, gegen große Mengen der Untotem Kerle zu bestehen und sie dabei stimmungsvoll niederzumachen oder taktisch klug zu agieren. Left 4 Dead oder Dead Rising sind gute Beispiele für diese Gruppe, aber auch der Zombie Modus von Call of Duty gehört in diese Kategorie.

  • Survival-Zombie-Games:

Es geht ums nackte überleben! Am Anfang fast ohne Ausrüstung landet man in einer postapokalyptischen Welt voller untoter Teufel. Es geht darum, sich einen Weg in den Trümmern der Zivilisation zu suchen um zu überleben. Hier liegt der Fokus weniger um das Töten der Zombies, sonder darauf selbst am Leben zu bleiben. Man agiert ähnlich wie im echten Leben und muss sogar Hunger und Durst leiden. Die größte Gefahr bilden im übrigen andere Spieler, die um das eigene Überleben zu sichern, auch nicht vor den töten von Mitspielern zurück schrecken.

DayZ war hier einer der Vorreiter. Infestation: Survivor Stories ging einen ähnlichen Weg.

  • Action-Zombie-Games:

Hier steht oft eine Geschichte im Vordergrund, der wir folgen. Natürlich spielt diese Geschichte in einer von Zombies geprägten Welt. Hier stehen Story und Action im Vordergrund, es passiert viel aber wir nehmen nur bedingt Einfluss. Zum Teil Vergleichbar mit einem interaktiven Film. Titel sind hier die The Walking Dead Reihe als auch die Resident Evil Reihe.

  • Horror-Zombie-Games:

Hier geht es wie im Survival auch ums nackte überleben, der Unterschied, ein weitere Aspekt ist Angst. Enge Gänge, schlechte Sicht und starke Gegner machen einem das Leben schwer. Hier geht es um Angst, Angst in den nächsten Raum zu gehen, Angst eine Tür zu öffnen oder Angst sich überhaupt weiter zu bewegen. Dead Space ist hier eine der Größen und schafft es besonders im ersten Teil grandios, seine Rolle als Horror Spiel zu besetzen.

  • Taktische-Zombie-Games:

Das Setting wird in irgendeiner Form von Zombies bestimmt oder beeinflusst und sie bilden ein tragendes Spiel Element. Pflanzen gegen Zombies und einige andere ähnlich aufgebaute Minigames fallen unter diese Kategorie.

 zombies-in-games-cod-zombie-mod

Damit haben wir eine grobe Einteilung gefunden, auch wird ersichtlich, wie unterschiedlich man mit dem Element Zombie umgehen kann. Dieses Thema übt eine ganz eigene und interessante Faszination aus. Dies ist der erste Teil meiner Beitrag-Reihe zum Thema Zombie, welche ich in der nächsten Zeit ausbauen möchte.

Und damit einen guten Start ins Wochenende und lasst Euch nicht vom Zombie beißen. 😉

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share