Tag: Mods

CS:GO Free Skins - Steam-Workshop Phishing-Mods

Steam – Valve überprüft nun Mods vor Release um Betrug im Workshop vorzubeugen

Schon seit einigen Jahren gab es im Steam-Workshop massive Probleme, wenn es um betrügerische Modifkationen ging. Solche „Mods“ wurden von Betrügern massenhaft im Workshop hochgeladen und warben unter anderem mit „kostenlosen Skins“ für Spiele wie Counter-Strike: Global Offensive. In den vermeintlichen Modifkationen wurde dann ein Link zu einer Phishing-Website abgelegt, auf welcher dann die Login-Informationen der User abgegriffen werden sollten. Allein dieser Umstand ist eigentlich schon untragbar, jedoch litten zusätzlich die ehrlichen Modder unter den Betrügern, weil diese ihre „Phishing-Mods“ durch massenhaften Einsatz von Bots in die Workshop-Charts schoben, und andere Titel mit schlechten Bewertungen verdrängten. Damit war das gesamte Workshop-System schon seit langer Zeit untergraben und korrumpiert.

Denn bis vor kurzem reagierte Valve zwar mit der zügigen Löschung der betrügerischen Modifkationen und auch die massenhaft gesetzten Negativ-Bewertungen bei regulären Mods wurden rückgängig gemacht, jedoch hatten die Betrüger ihre Masche längst vollständig automatisiert. Auf diese Weise wurde nach jeder Löschung einer betrügerischen Modifikation das exakt selbe „Projekt“ erneut hochgeladen und entsprechend in die Workshop-Charts gebracht. Demnach wechselten sich manipulierter und bereinigter Workshop schon fast im Sekundentakt ab. Eine eigentlich unhaltbare Situation, der Valve in meinen Augen viel zu lange Raum gewährte. Read more …

GTA 5 – OpenIV ist zurück

Singleplayer Mods sind auch in Zukunft erlaubt und OpenIV ist rehabilitiert!

Dieses Thema hatte mich tatsächlich besonders getroffen, da hier ein Publisher gegen die eigenen Kunden, die Community vorgegangen ist und in Form einer Unterlassungsaufforderung die Entwicklung und Verbreitung des populären Modding-Tools OpenIV einstellen lies. Das Echo der Community war entsprechend laut; Auf Steam wurde GTA 5 mit schlechten Bewertungen abgestraft und auf Change.org wurden unter dem Motto „Save OpenIV“ über 78.000 Unterschriften gesammelt. Dieser Angriff auf die Modding-Szene war gefährlich, immerhin leben Spiele wie GTA von der aktiven und kreativ Tätigen Community. Read more …

GTA 5 – Als Mods plötzlich illegal waren

Das Mod-Tool OpenIV wurde von Take-Two abgemahnt – Ein klarer Angriff auf die Community.

Die ganze Affäre um GTA 5 und dem verschärften Vorgehen gegen Modifikationen liegt ja nun schon einige Tage zurück, dennoch will ich auch ich mich zu dieser Thematik auslassen. Im Grunde kann man sagen, dass Entwickler Rockstar bzw. Publisher Take-Two ganz offiziell die Modding-Szene von GTA 5 attackiert hat. Für sich genommen ist das nicht neu, schon seit einigen Jahren ist man bei Rockstar und Take-Two bestrebt, jegliche Modifikationen für den Mehrspieler von GTA 5 zu bekämpfen. Hier wird immer wieder angeführt, dass man damit lediglich für faire Spielbedingungen sorgen will, aber in meinen Augen versucht man nur das eigene, auf Mikrotransaktionen basierende System zu schützen. Die fehlende Unterstützung von Modifikationen hat den Mehrspieler von GTA 5 für mich zumindest weitestgehend uninteressant gemacht, da ich mir bei einem Spiel wie GTA auch immer Rollenspiel-Server wünschen würde. Weiterhin wimmelt es im Mehrspieler von Chatern und Hackern, was verdeutlicht, dass das Verbot von klassischen Modifikationen überhaupt keine Sicherheit bringt. Doch am 5. Juni diesen Jahres hat man dann den Vogel abgeschossen und sich auch noch gegen Modifikationen im Singleplayer gewandt. So erhielt das Team des extrem populären Modding-Tools OpenIV nun eine Unterlassungsaufforderung von Take-Two, in welcher die sofortige Einstellung der Verbreitung und Weiterentwicklung des Tools gefordert wird, ansonsten würden rechtliche Schritte eingeleitet werden. Offiziell scheint man sich erneut auf den Schutz des Mehrspielers zu berufen, was lächerlich erscheint, denn OpenIV ist seit jeher für Singleplayer-Modifikationen ausgelegt gewesen ist und verhindert sogar selbst die Nutzung des Tools im Mehrspieler (weiterhin nutzen Cheater und Hacker andere Tools, um zu „betrügen“). Im Schreiben heißt es, OpenIV würde Nutzern ermöglichen:

die Sicherheitsfunktionen der Spiele zu umgehen und die Software zu modifizieren, so dass sie die Rechte von Take-Two verletzen. Read more …

Enderal – Viel besser als Skyrim

In den letzten Jahren habe ich viel an Skyrim gemeckert – Enderal macht das alles besser!

Wenn ich in den letzten Jahren über Rollenspiele und besonders Skyrim geschrieben habe, war meine größte Kritik der Verlust von starken Storys zugunsten von größeren Open-Worlds. Das Problem dieser Entwicklung war, dass viele Rollenspiele zwar große Welten boten, aber keine „Seele“ in sich trugen. Skyrim war für mich wie eine tote Welt, in der leere Hüllen stehen, die mich beschäftigen sollen. Jeder Quest, jeder Charakter – Alles wirkte wie schlecht zusammengebastelt. Die Missionen standen meist für sich allein, gliederten sich nicht die Welt selbst ein, waren halt da. Und auch sonst wirkte alles sehr steril, Dörfer, Städte und Höfe waren nicht „organisch“. Alles war nur dafür da, um uns eine Welt vorzugaukeln, in der wir dann den großen Helden spielen konnten. Mir ist klar, dass das im Grunde alle Rollenspiele so handhaben, aber wenn man es jede Sekunde spürt, scheint was falsch zu laufen. Ich für meinen Teil habe mich nie in der Welt von Skyrim verloren und auch nicht heimisch gefühlt. Doch es gibt da eine Modifikation, die irgendwie alles besser macht! Read more …

Top 10 – Gothic 2 Modifikationen

Tolle Modifikation zu einem der besten Rollenspiele überhaupt!

Ich liebe Modifikationen, also von Nutzern erstelle Inhalte zu einem Spiel, welche das Grundspiel erweitern oder etwas völlig neues schaffen. Das geht so weit, dass aus ehemaligen Modifikationen eigenständige Spiele, manchmal sogar ganze Genres entstanden. Counter Strike begann als Half Life Modifikation, League of Legends hat seinen Ursprung in der Warcraft 3 Mod DotA. Besonders toll sind Modifikationen natürlich für Spiele, die man besonders liebt, denn hier ergeben sich Möglichkeiten, auch nach mehrmaligen Durchspielen des eigentlichen Spiels, dieses immer wieder neu zu genießen, zu erfahren. In dieser Top 10 will ich Euch meine liebsten Modifikation zu meinem liebsten Rollenspiel Gothic 2 vorstellen, also fangen wir mal an! Read more …

DayZ Standalone – Einzelspieler und Steam Workshop angekündigt

Haben die Entwickler DayZ jetzt ganz aufgegeben und hoffen auf Rettung von der Community?

Heute habe ich erneut eine Meldung von der E3, die ich nicht ignorieren möchte; Die Standalone Version von DayZ soll unter anderem einen Einzelspieler-Modus erhalten. Damit sind Spieler nicht mehr auf die Server angewiesen und können nach eigenem belieben allein spielen. Damit spielt man zwar ohne Mitspieler, aber auch ohne Lags und Verbindungsprobleme, was vielen Spielern entgegenkommen sollte. Dieser Schritt war längst nötig und hätte weitaus früher kommen können. Die Mod zu Arma 2 damals hatte bereits einen von Fans geschaffenen nichtoffiziellen Einzelspieler, den ich gerne genutzt hatte. Read more …

Steam – Für Mods bezahlen?

Meine Meinung zur Thematik, kurz und knackig, wie immer oder?

Die Meldung an sich ist jetzt schon nicht mehr die jüngste, denn noch will ich zu diesem doch recht wichtigen Thema meinen Senf abgeben. Wie meine Unterkategorie Mods beweist, bin ich ein ziemlicher Freund von Modifikationen und liebe die Idee dahinter; Mit der Grundlage eines geliebten Spiels eigene Ideen umzusetzen und die Früchte der eigenen Arbeit dann mit dem Rest der Spieler zu teilen, kostenlos. Lediglich das Spiel selbst wird in der Regel benötigt, in Ausnahmefälle nicht mal das. Nun gab es auch in der Vergangenheit schon Mods, die aufgrund ihres Umfangs und Qualität aufgewertet wurden und als eigenständige „Versionen“ oder kostenpflichtige DLCs angeboten wurden. Das ist für mich auch in Ordnung, wenn der Preis gerechtfertigt und die Inhalte überzeugend sind. Jedoch war das die Ausnahme, nur wirklich besondere Projekte konnten für Geld an den Mann gebracht werden, jetzt soll das auf Steam ein wenig anders laufen. Read more …

Ultimate Skyrim – Lustige Mods im Video

Mods können vieles sein; Hier sorgen sie für eine absurd komische Welt voller Anspielungen und Witzen!

Im Moment kursiert wieder mal ein recht witziges Skyrim Video im Netz. Schon länger gab es bei meinem Blick ins Netz hier auf Game 2 keine Quatsch-Meldung mehr, was besonders damit zusammenhängt, dass ich viele der verbreiteten „News“ für nicht wirklich wichtig erachte. Und auch dass auf YouTube veröffentlichte Video ist alles andere als informativ, trotzdem kann ich nicht verleugnen, dass ich mehrmals schmunzeln musste. Read more …

Ich habe Lust auf Skywind

Ich liebe Morrowind und freue mich einfach auf die Neuauflage – Wann geht es nur endlich los?

Gigantische Vorfreude habe ich ehrlich gesagt auf das Modding-Projekt Skywind, welches das Spiel Morrowind komplett in die Skyrim-Engine portiert und den alten Rollenspiel-Klassiker ein ganz neues Aussehen verleiht. Man darf das ganze also als Art grandiose Neuauflage bezeichnen, da nach meiner Ansicht der Stil durch die neue Engine trotzdem erhalten bleibt. Da ist es nicht verwunderlich, dass ich bei dem bisher gezeigten Video und Bild-Material in Nostalgie schwimme und mich riesig auf die Fertigstellung des Projekts freue. Read more …

Portal 2 Mod – Aperture Tag: The Paint Gun Testing Initiative

Diese kommerzielle Modifikation tauscht Portal-Kanone gegen eine Gel-Kanone!

Mit der Modifikation Aperture Tag: The Paint Gun Testing Initiative (man ist das ein Titel) tauscht man die aus der Serie bekannte Portal-Kanone gegen die Gel-Kanone und schafft dadurch ein vielleicht nicht völlig neues Spiel, aber dennoch ein ganz anderes Gameplay. So erschaffen wir nun keine Portale, durch welche wir uns durch die Kammern arbeiten, sondern verschießen die Gele aus dem Vorgänger, die uns schneller Laufen oder höher springen lassen. Read more …