Enemy Front – Erste Infos

Zurück zu den Anfängen; Enemy Front: Zweiter-Weltkriegs Shooter mit Cry Engine!

Einige werden sich vielleicht erinnern, vor einigen Jahren, und es ist wirklich schon ein Weilchen her, da gab es so viele Shooter mit Zweite-Weltkrieg-Szenario, dass man endlich Abwechslung forderte. Die Abwechslung kam und heute ist die gute, alte Thematik eher ein Außenseite. Ob nun Battlefield oder aktuelle Call of Duty Teile, die großen der Szene setzen auf Gegenwart und Zukunft. Da lässt es einen doch aufhorchen, wenn sich ein neuer Titel ankündigt, der uns endlich mal wieder eine MP40 in die Hand nehmen lässt.

enemy-front-kampf-hinter-der-front

Der Name des Titels ist Enemy Front und hüllt sich in ein Cryengine 3 Gewand. Damit also einer der ersten Weltkriegs-Shooter, der mit dieser aktuellen Grafik ausgestattet wird. Völlig unbekannt ist Enemy Front jedoch nicht, schon 2011 kündigte der polnische Entwickler City Interactive das Spiel an, doch bis dahin blieb es sehr ruhig. Jetzt meldet man sich zurück und kündigt direkt an, dass wir noch in diesem Jahr mit einem Release des schicken Shooters rechnen können.

enemy-front-ww2-shooter-with-cry-engine

Thematisch versetzt uns Enemy Front in undurchsichtigen Schlachten des Zweiten Weltkrieges. Die Geschichte behandelt den Werdegang eines Soldaten, der hinter den Linien der Deutschen geheime Missionen ausführt. Feuergefechte, Sabotage oder Spionage – Es gibt immer etwas zu tun. Die Gefechte sind dabei offen gehalten und sollen uns nicht durch schlauchförmige Level hetzen, viel mehr sollen Sandbox Elemente zum Tragen kommen. Das heißt, dass wir zwar einen bestimmten Auftrag haben, wir aber relativ frei entscheiden können, wie wir bei der Umsetzung vorgehen; Schleichen wir uns an den Wachposten vorbei oder Laufen das Sturmgewehr im Anschlag zum nächstbesten Dorf? Die KI soll eine Menge Grips im digitalen Schädel tragen und sich beispielsweise bei Beschuss in sichere Deckung verziehen. Inwieweit diese Versprechung am Ende aussieht ist offen, so wurden in dieser Richtung schon von vielen Entwicklern so manch Versprechung gemacht. Die Grafik schaut jedoch schon jetzt echt gut aus, dank der Cryengine 3 sehen die Schlachtfelder fantastisch aus und machen Lust, die weitläufigen Areale zu durchstreifen. Neben der Geschichte im Einzelspieler wird Enemy Front auch einen Mehrspieler bieten, welcher auf Teamplay basiert.

enemy-front-deutsche-soldaten-in-aktion

Die ganze Aufmachung des Titels gefällt mir bisher eigentlich sehr gut; Offene und weitläufige Karten mit mehreren Wegen zum Sieg, abwechslungsreiche Settings, schöne Grafik und hoffentlich smarte KI. Der Mehrspieler könnte mir auch gefallen; Jedoch wird da abzuwarten sein, wie genau das ganze umgesetzt wurde. Allem in allem kann man Enemy Front wohl beruhigt entgegen Blicken und sich auf den Titel freuen. Ich für meine Teil bin sogar sehnsüchtig endlich mal wieder eine MP44 in die digitalen Hände zu nehmen und keine Drohne zu steuern…

 

enemy-front-gefechte-in-einer-stadt

Erscheinen soll Enemy Fron noch in diesem Jahr für PC, Xbox 360 und Play Station 3. Über Next-Gen Versionen sind noch keine Informationen bekannt.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share