Sollten Playstation 4 Besitzer auf Rise of the Tomb Raider warten?

Tomb-Raider-Sollten-wir-noch-warten

Konsole im Haus, aber Frau Croft lässt auf sich warten…

Ob Ihr das neueste Tomb Raider Spiel schon spielen oder darauf wartet, dass es endlich auf Eurem Spielsystem erscheint, ist abhängig davon, welche Konsole Ihr besitzt. Der Grund ist offensichtlich: Tomb Raider erschien letzten November für die Xbox One und Xbox 360, im Gegensatz dazu müssen PC und Playstation 4 Gamer noch auf ihre Versionen warten.

Als die Developer von Square Enix verlautbaren ließen, dass Tomb Raider exklusiv für die Xbox erscheinen würde, war es ein gewaltiger Rückschlag für die noch neue und unbewährte Playstation 4. Das Exklusivitätsabkommen wurde letztes Jahr auf der Gamescom bekannt gegeben und schockte die gesamte Videospielindustrie. Lara Crofts Abenteuer hatten ursprünglich auf der Playstation begonnen, auf dieser Konsole hat sie Millionen von treuen Fans gewonnen. Alles sprach eigentlich dafür, dass die Developer dieser Konsole für immer die Treue halten würden. Was war also passiert? Glücklicherweise wurde dann doch bekannt gegeben, dass das Spiel Anfang 2016 am PC erscheinen würde, während Playstation Fans bis zum Jahresende auf ihre Version warten müssen.

Rise of the Tomb Raider - Ausblick auf ein Tal

Einen Silberstreifen am Horizont gibt es dann aber doch für Playstation 4 Besitzer, sie können die 365 Tage lange Wartezeit mit einem der vielen früheren Abenteuer von Miss Croft überbrücken. Der originale Tomb Raider Reboot von 2013 für die PS3 und Xbox 360 wurde remastered und als Definitive Edition für die Playstation 4 und Xbox One Anfang 2014 veröffentlicht. Die Grafik ist auf hohem Niveau, selbst im Vergleich zum heutigen Grafikstandard. Es ist sicherlich Wert, das letzte Tomb Raider Abenteuer wiederzuerleben. Wenn sie keine Xbox One besitzen, aber trotzdem Tomb Raider spielen möchten, hier ist die Lösung für sie: Die Tomb Raider Franchise ist so groß und berühmt, dass sie selbst online Spielautomaten mit Lara Croft in der Hauptrolle hervorgebracht hat. Betway hat es geschafft, die Spannung der Tomb Raider Franchise einzufangen und sie auf einen Spielautomaten zu übertragen. Die Grafik befindet sich auf gleich hohem Niveau, wie auf den Konsolen.

Rise of the Tomb Raider - Klettern ingame

Ist das Spiel also die lange Wartezeit wert? Lohnt es sich, als Playstation 4 Besitzer, ein ganzes Jahr zu gedulden? Sagen wir es mal so, Microsoft war es einen Haufen Geld wert, die Xbox One Exklusivität für ein Jahr zu erlangen. Dieser Schritt von Microsoft hat wohl viele Gamer überzeugt, der etwas angeschlagenen Xbox One eine Chance zu geben. Es stärkte auch weiter Lara Crofts Reputation. Sie ist nun eine der bekanntesten Videospielfiguren. Sie inspiriert selbst die Herstellung von online Spielautomaten. Des Weiteren hat das Spiel auch eine der erstrebenswertesten Auszeichnungen der Videospielwelt erreicht: die Gaming-Review Webseite IGN erklärte das Spiel zum besten Action-Adventure und zum besten Xbox One Spiel 2015. Des Weiteren hat das Spiel 9 D.I.C.E Award Nominierungen, mehr als jedes andere. Darunter in den Kategorien: herausragende Leistung in Game Direction, Story und Figuren. Die erstaunliche Geschichte hat selbst die Aufmerksamkeit von Leuten außerhalb der Videospiel- und Spieleautomatenindustrie erregt, die Autoren wurden für 4 Writers Guild of America Awards nominiert.

Aber das letztendliche Urteil ist natürlich den Fans vorbehalten. Ein Jahr ist eine lange Zeit in der Videospielwelt, aber die atemberaubende Grafik und Sound-Effekte werden sicherlich noch lange bestehen bleiben. Auch gegen die Weihnachtstitel von 2016, wenn Tomb Raider endlich auf der Playstation 4 erscheinen wird.

Johann von Ti
Folgt mir ;)

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir ;)
Share