Arx – End Of Sun – Erste Infos

Ich habe einen kurzen Blick auf das Mod Projekt geworfen, welches uns eine Vorgeschichte zu Arx Fatalis liefern möchte!

Eines meiner ersten Rollenspiele war Arx Fatalis und damals wie heute liebe ich diesen Rollenspiel Klassiker mit den dunklen Höhlen und der dichten Atmosphäre. Die Geschichte war einfach genial; Die Sonne verliert ihre Kraft und wird von Jahr zu Jahr schwächer. Die Völker der Erde begraben ihre Feindschaften und flüchten vor dem ewigen Winter in die Tiefen der Welt – In eine alte Zwergen-Mine um genau zu sein. Hand in Hand schaffen sich Menschen, Goblins und Rattenmenschen eine neue Heimat und treffen auch auf andere Bewohner dieser Unterwelt. Genial oder? Das Spiel bot so viel Tiefgang in der Welt und Story, dass es sich auch heute noch mit den meisten Spielen locker messen kann. Einen Nachfolger gab es leider nie; Wie sehr wünsche ich mir ein Arx Fatalis 2…

 

Arx - End Of Sun - Kampf gegen Zombie.jpg

Ein Prequel

Doch genug der Tränen und alter Schwärmerei. Der Blick richtet sich in die Gegenwart oder besser die Zukunft. Denn seit schon recht langer Zeit gibt es ein Mod Projekt, welches mir und allen anderen Fans des Spiels ein Arx 2 liefern will! Arx – End Of Sun heißt die Modifikation, welche auf Basis von Doom 3 entwickelt wird und seit 2010 in Arbeit ist. Das Projekt will ein Prequel zum Original Titel schaffen und die Geschichte vor den Ereignissen von Am Shagars Abenteuer erzählen. Dabei sollen Fans zahlreiche bekannte Ort wiedererkennen und mit neuen begeistert werden. So soll es unter anderem möglich sein, die Außenwelt zu erkunden und die Geheimnisse der „Gilde der Reisenden“ zu ergründen. Diese Gilde ist nämlich die einzige Vereinigung in der neuen Welt, welches es wagt die Sicherheit und Wärme der Höhlen zu verlassen und über lange Strecken andere „Stützpunkte“ des Lebens zu erreichen. Damit geht die Mod auf etwas ein, was viele Spieler des Original Titels immer schon wollten (mich eingeschlossen). Doch warum sabbel ich hier und kann das Projekt nicht richtig vorstellen?

Arx - End Of Sun - Schlangenfrau und Kerker im Fels.jpg

Noch in Arbeit

Der Grund ist recht simpel; Man hat die Modifikation noch nicht fertig gestellt. Auch wenn sich eine Entwicklungszeit von gut 5 Jahren lang anhört, so muss man sich doch vor Augen führen, dass dahinter Freizeitentwickler sitzen, die ihr Projekt aus Liebe zum Original schaffen. Hier wird ein Hobby betrieben und dass kann dann eben auch mal seine Zeit dauern. Wer hat schon jeden Tag Zeit sich an den Rechner zu setzten und hart an etwas zu arbeiten, was zum einen nicht bezahlt wird und wobei man zum anderen nur minimale Mittel zu Verfügung hat? Kaum jemand und wenn sich doch jemand findet, der sich aus Liebe zum Spiel aufopfert, dann kann das dauern, oft über Jahre sogar. Für Gothic 2 wurde erst kürzlich eines solcher Projekte veröffentlicht, welches Jahre der Entwicklung kostete und am Ende doch sein Release feiern konnte.

Arx - End Of Sun - Außenposten der Menschen.jpg

Abwarten und Tee trinken

Bei Arx – End Of Sun hoffe ich auch, dass wir noch auf ein Release hoffen dürfen. Aktuell wird nach aktiv am Projekt gearbeitet, was zahlreiche kleine Entwicklungs-Updates bestätigen. Fertig ist die Mod, wenn sie eben fertig ist. Ich freue mich riesig auf. Zuletzt noch ein paar Worte zu den Voraussetzungen, um die Modifikation spielen zu können. Das Hauptspiel Arx Fatalis wird nicht benötigt, da es sich um eine Total Conversion Mod von Doom 3 handelt. Um Arx – End Of Sun genießen zu können, muss neben der Vollversion von Doom 3 (auch Steam Version) auch der Patch 1.3.1 installiert sein. Die BFG Edition schließt die Benutzung von Mods jedoch aus, daher kann diese zum Spielen des Projekts nicht genutzt werden! Infos zum

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei