Electronic Arts: Digital und Mobile – Neuausrichtung nach Führungswechsel

Neue Wege bei EA nach Führungswechsel?

Ein durchgesickertes Memo enthält weitere Details zum Führungswechsel bei Electronic Arts. Unter dem neuen Firmenboss Andrew Wilson gibt es einige Änderungen im Management. Patrick Söderlund, ein großer Förderer der Battlefield-Serie, übernimmt nun neben seinem Posten bei den EA Games Development Studios die Führung bei EA Sports. Für EA Mobile, laut Wilson eine der höchsten Prioritäten, ist nun Frank Gibeau verantwortlich. Peter Moore wird seinen jetzigen Posten behalten.

ea-andrew-wilson-ea-new-way

Moore war, nach dem Rücktritt John Riccitiello, ein Kandidat für die Firmenführung bei EA. Der Fokus von Electronic Arts wird laut Andrew Wilson zukünftig auf dem digitalen Bereich liegen. Die Firma wird hierauf ausgerichtet werden und großartige Spiele und Services sollen entwickelt werden. Für Wilson befindet sich die Spieleindustrie am Beginn einer neuen Ära.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share