Mass Effect 3 – Extended Cut

Bioware gab nun offiziell bekannt, dass der zusätzliche Inhalt der Extended Cut für Mass Effect 3 ab dem 26. Juni 2012 kostenlos heruntergeladen werden kann.

Nachdem Mass Effect 3 veröffentlicht war, meldeten sich viele Spieler zu Wort und kritisierten das, für viele als unwürdig empfundene, Ende. Doch nun scheint die Kritik Wurzeln geschlagen zu haben, den seitens des Entwicklers will man der Enttäuschung über das Ende mit dem Extended Cut mildern und aus der Welt schaffen. Dabei ist jedoch zu beachten: Keine neuen Enden wurden geschaffen, stattdessen fügte man dem Finale des Spiels einige zusätzliche Sequenzen hinzu um die Geschichte verständlicher zu machen.

Dazu lies Bioware auf der offiziellen Webseite zu Mass Effect 3 folgendes verlauten:

Der Extended Cut für Mass Effect 3 ist ein Zusatzinhalt zum Herunterladen, der die Ereignisse am Ende von Mass Effect 3 genauer beleuchtet. Durch zusätzliche Filmsequenzen und Epilogszenen wird der Extended Cut einen tieferen Einblick in Commander Shepards Reise vermitteln, abhängig von den Spielerentscheidungen während des Kriegs gegen die Reaper.

Der Zusatzinhalt wird 1,9 Gigabyte groß sein und wird am 26. Juni 2012 für PC (Origin) und Xbox 360 (Xbox LIVE) als Download zur Verfügung stehen. PS3 Spieler müssen sich noch bis zum 4. Juli gedulden, erst dann ist der Extended Cut auf dem PlayStation Network zu finden.

Einen Artikel zu Mass Effect 3 findet Ihr hier

Quelle

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share