Northern Shadow – Erste Infos

Auf der Suche nach einem klasse Mix aus Rollenspiel und Aufbaustrategie? Auf Steam Greenlight wird man fündig!

Durch die Indie Welle gibt es immer wieder ganz neue Konzepte, welche ihren Weg in die Videospiel-Welt finden. Heute will ich über Northern Shadow berichten, ein Zwei-Mann Projekt, welches Rollenspiel und Aufbaustrategie in sich vereinen will und dabei keine Abstriche in der Optik macht. Uns erwartet uns also ein gewagter Mix, welcher vielleicht nicht völlig neu ist, auf der anderen Seite aber so gut wie keine anderen Titel bietet.

Northern Shadow Haus am See

Die Geschichte hinter Northern Shadow ist von Blut und Krieg gezeichnet; Das Nördliche Königreich wurde vernichtend geschlagen und vom unbekannten Feind eingenommen. Die Überlebenden flohen in die Fremde und hoffen den vergangenen Rum der Heimat erneut aufflammen zu lassen. Und da kommen wir ins Spiel; An uns ist es nun, eine eigene Stadt aufzubauen und zu verwalten. Doch das Regierungsgeschäft ist hart; Auch die Diplomatie kommt nicht zu kurz. Es gibt neben unserem auch andere Königreiche, mit welchem wir Bündnisse schließen und Handel treiben können, doch auch Kriege lassen sich führen und manches mal nicht vermeiden. Damit wir diese Aufgabe nicht allein bewältigen müssen, holen wir uns Unterstützung.

Northern Shadow Die eigene Stadt

Mit der Zeit heben wir eigene Truppen aus und entsenden Patrouillieren. Diese wollen gut ausgerüstet und ausgebildet sein, damit sie effektiver sind. Sind wir des schnöden Regierungsgeschäftes überdrüssig und dürstet es uns nach Abenteuer, dann verlassen wir die Stadt und erkunden bei bester Rollenspiel-Manier die Welt. Wir schürfen nach Erzen, suchen Schätze, bestreiten kleinere Scharmützel – Klassisches Rollenspiel also. Hier stehen uns verschiedene Waffen als auch Magie zur Verfügung.

 

Damit erwartet uns also eine schöner Mix, welcher schon jetzt nicht schlecht umgesetzt worden zu sein scheint. Das Projekt ist momentan auf Steam Greenlight vorzufinden, wo es auf genügend Interesse der Steam User hofft. Wird das Indie Projekt von der Community akzeptiert, kann man mit einer Early-Access Version (wie sollte es auch anders sein) schon in diesem Sommer rechnen. Ich bin recht gespannt und habe mein Interesse an dem Titel auf Greenlight bekundet. Mir gefällt dieser Mix sehr gut und hier scheint auch die Umsetzung gelungen zu sein. Lediglich die Magie stört mich ein wenig, hier hätte mir auch mittelalterliche Realitätstreue gewünscht. Doch trotzdem sieht der Titel wirklich interessant aus und hätte einen Platz auf Steam sicher verdient!

Northern Shadow Welt im Winter

Johann von Ti
Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)