Ofizieller Minecraft Film angekündigt

Nun kommt Minecraft in die Kinos – Schade…

Die Ausschlachtung von Minecraft geht munter weiter, nachdem man für nur alle erdenklichen Plattformen eine Spielbare-Version des Indie Hits portiert hat, bekommen wir Minecraft nun auch auf der großen Leinwand zu sehen. Minecraft Guru und Schöpfer Notch hat dies über Twitter verkündet. Dabei ist die Rede von einem potentiellen Film. Warner Bros. hat sich die Rechte am Minecraft-Film bereits gesichert und Roy Lee (The Lego Movie) mit der Produktion beauftragt. Bisher scheint es, dass es sich um einen Live-Action und nicht um einen Animationsfilm handelt, sicher ist dies jedoch noch nicht.

 

birth-of-man-a-minecraft-feature-film-vulkan

In meinen Augen ist dieser Film doch nur eine Goldmine und ich finde es irgendwie schade, dass Notch diesen Schritt gegangen ist. Gegen einen Minecraft Film habe ich nichts einzuwenden, ich habe mich sogar schon auf ein Projekt gefreut. Dieses war aber nicht offiziell und sollte kostenlos auf YouTube veröffentlicht werden, die Finanzierung lieft über Kickstarter. Schon kurz nach Veröffentlichung des Projekts musste dieses, ohne wirkliche Erklärung, wieder eingestampft werden. Nun scheint klar warum, die Filmrechte liegen nun bei einem Film-Riesen. Ich weiß nicht, brauchen wir wirklich einen Hollywood-Film für Minecraft? Wäre viele kleine und liebevolle Filme und Spielereien auf YouTube nicht interessanter und für dieses kreative Spiel passender? Ich erwarte vom Film ehrlich gesagt nicht viel – man wird ihn auf die breite Masse zuschneiden und nichts wagen, wie immer also. Schade, so manch anderes Spiel wäre in den Lichtspielhäusern wohl besser aufgehoben.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share