7 Days to Die – Erfolgreich finanziert

Ein voller Erfolg – 7 Days to Die ist nicht nur finanziert, sondern konnte alle Zusatzziele erreichen!

Wir haben bereits über die Mischung von Minecraft und DayZ mit dem Namen 7 Days to Die berichtet, nun wurde das Spiel erfolgreich auf Kickstarter finanziert. Mindestens 200.000 US-Dollar haben sich die Entwickler für Ihr Projekt gewünscht, letztlich konnten über 500.000 US-Dollar gesammelt werden. Mit dieser Summe wurden alle Zusatzziele der Entwickler freigeschaltet, hier die dazugehörende Grafik:

7-days-to-die-ziele-jpg

Besonders lustig, es fand sich sogar in besonders ergiebiger Kickstarter Nutzer, dieser gab 5000 US-Dollar aus, dafür erhält er 2 Tickets zu Launch-Party des Games, T-Shirt, Map, einem Beta Key, und natürlich das fertigen Spiel. Doch besonders ist eine andere Sache, so erhält 7 Days to Die einen Zombie, welcher genau so ausschaut wie Tom Clark, so der Name des Nutzers mit den 5000 US-Dollar.

7-days-to-die-tom-clarke-jpg

Die Macher kündigten an, bald auch auf Steam Greenlight vertreten zu sein, wann wir mit einem Release-Termin rechnen können ist noch unklar, aber die Entwickler peilen den Sommer 2014 an.

 

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share