Balck Mesa – in Zukunft auch auf Steam

Diese Modifikation hat es geschafft, grünes Licht für eine kommerzielle Vermarktung via Steam!

Die Half-Life Mod Black Mesa gibt es in Zukunft auch auf Steam zu kaufen, dies verkündeten nun die Macher des Projekts. Diese neue, kostenpflichtige Version soll eine neuere Version der Source-Engine verwenden und neue, bisher noch nicht genannte Features enthalten.

Was passiert mit der kostenlosen Variante der Modifikation? Diese soll weiterhin verfügbar sein, nach dem offiziellen Release auf Steam soll sogar eine neue Fassung der kostenlosen-Version veröffentlicht werden. Hierbei gab das Team an, Black Mesa nie als kommerzielles Projekt betrachtet zu haben, sondern als Werk für die Fans.

half-life-black-mesa-alien-attack

Doch warum dann die Entscheidung der kostenpflichtigen Version? Auch hier finden sich klare Antworten, mit diesem Schritt wird den Moddern die Source-Engine vollständig zugänglich gemacht, weiterhin sollte für uns alle ersichtlich sein, dass eine finanzielle Unterstützung für Hobby-Entwickler immer eine feine Sache ist, immerhin haben die Jungs Ihre Freizeit über Jahre für das Projekt geopfert und dies ohne finanzielle Interessen. Nun kommt der Lohn, mit dem grünen Licht für die Vermarktung auf Steam ist ein riesiger Schritt für die Modder getan.

half-life-black-mesa-gruene-blitze-und-explosionen

Die kostenpflichtige Version soll zu einem angemessenen aber dennoch „geringen“ Preis angeboten werden, genaue Zahlen wurden nicht genannt. Jedoch betonte das Team, dass der Kauf der Mod eher als Unterstützung für die Arbeit des Teams zu werten ist und Inhalte besitzt, die kostenlos einfach nicht möglich gewesen wären. Die kostenlose Version bleibt aber weiterhin vollständig nutzbar und wird nicht eingeschränkt.

half-life-black-mesa-aliens-vs-mariens

Damit hat es eine Modifikation wieder einmal ziemlich weit geschafft, durch das eingebrachte Geld können die Modder in Zukunft weitere Projekte in Angriff nehmen und haben nun viel bessere technische Möglichkeiten. Ein Release-Termin für die kostenpflichtige Version ist noch nicht genannt, wir halten Euch auf dem laufenden.

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉

Letzte Artikel von Johann von Ti (Alle anzeigen)

Share